Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Jannik Zielinski übernimmt
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Jannik Zielinski übernimmt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 14.05.2016
Andreas Ahnefeld (Zweiter von rechts) gibt seinen Vorsitz ab. Jonas Kunze (von links), Johannes Hennig, Jannik Zielinski und Emelie Böversen wollen sich mehr einmischen. Quelle: pr.
Anzeige
Stadthagen

Bereits vor seiner Wahl bei einer Versammlung betonte Zielinski, für die JU werde es keine Sommerpause geben. Stattdessen stehen die Zeichen in den warmen Monaten auf Wahlkampf.

Demnach wollen die jungen Christdemokraten unter Beweis stellen, „dass die Junge Union in Stadthagen genügend Durchschlagskraft besitzt, um auf kommunaler Ebene produktiv mitwirken zu können“. Zukünftig, so Zielinski, wolle die JU sich deutlich mehr in das lokale politische Geschehen einmischen.

Als weiteren personellen Höhepunkt ihrer Versammlung wertet die JU die Verabschiedung des langjährigen Mitglieds Sven-Olav Benkhardt. Benkhardt habe in seiner 22-jährigen JU-Karriere sämtliche Vorstandsposten durchlaufen.
In seinem letzten Bericht als Vorsitzender nannte Ahnefeld Benkhardt „eine wichtige Stütze“. Ahnefeld merkte an: „Man konnte sich jederzeit auf Sven-Olav verlassen.“ Jahrelang habe Benkhardt zum Beispiel für die Ferienspaßaktion der JU verantwortlich gezeichnet.

Beim Rückblick auf das vergangene Jahr hob Ahnefeld die Spielplatzaktion der JU hervor. Mitglieder hätten sich im Vorfeld einen Überblick über verunreinigte Spielplätze in Stadthagen und seinen Ortsteilen gemacht und anschließend einen Vormittag mit der Säuberung eines ausgewählten Spielplatzes verbracht.  r

Anzeige