Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Jazz-Feeling zur Kaffeezeit

Big Bands musizieren im RGS Jazz-Feeling zur Kaffeezeit

Gefühlvolle Töne und jazziger Sound: In der Aula des Ratsgymnasiums haben in einem Nachmittagskonzert die Stadthäger Big Band Body and Soul und die hannoversche Formation Tonband ihr Publikum bestens unterhalten. Von den Yellowjackets spielten die Gastgeber die Komposition Nimbus.

Voriger Artikel
„Den Leuten ein Stück Heimat bieten“
Nächster Artikel
Der Wasserturm wird abgerissen

Mit Bläsern im Background und viel Gefühl: Body and Soul-Sängerin Franka Kunovic interpretiert „Everything“.

Quelle: sk

STADTHAGEN. Grace von Quincy Jones stand auf dem Programm und von Pat Metheny „It’s just talk“. Tonband ist eine junge Bigband, die sich im vergangenen Jahre aus Ehemaligen verschiedener hannoverscher Schüler-Bigbands sowie Spielern des Landesjugendjazzorchesters und der Studenten-Bigband Schoolmasters gegründet hat.

Fynn Großmann dirigiert die Gruppe, die sich inzwischen ein großes Repertoire aus modernem sowie klassischem Bigband-Jazz erarbeitet hat. Experimentierfreudig sind die jungen Musiker aus der Landeshauptstadt, sie improvisieren gern und sie stellten in Stadthagen Eigenkompositionen vor. sk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr