Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Jubel zur Übermacht der Bakterien
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Jubel zur Übermacht der Bakterien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:51 18.10.2014
Vince Ebert untermalte sein Kabarettprogramm mit Bildern.  on
Anzeige
Stadthagen

Die etwa 250 Zuhörer kamen dabei aus ihrem Lachen kaum mehr heraus. Ebert, der sich zu Beginn seines Auftritts als diplomierter Physiker ausgab, merkte an, dass er nach Angela Merkel und Oskar Lafontaine der dritte Physiker sei, der mit Kabarett seinen Lebensunterhalt verdiene – eine Anmerkung, die seine Zuhörer im voll besetzten Saal zu viel Applaus und Gelächter animierte.

In der Evolution, erklärte Ebert, ginge es oft nicht um Stärke oder Schnelligkeit, sondern um Anpassungsfähigkeit und Aussehen. Entscheidend sei jedoch auch die Intelligenz der Lebewesen. Dabei sei erstaunlich, dass im menschlichen Darm doppelt so viele Bakterien lebten, als der Mensch an Hirnmasse besitze – da frage er sich manches Mal, wer im menschlichen Körper eigentlich das Sagen habe. Damit würde wohl auch erklärt, welch merkwürdigen Ideen manche Menschen hätten.

Und der Mensch sollte seinen Bakterien, die in ihm wohnen besser danken. Doch leider hätten Bakterien weithin einen schlechten Ruf, was wohl auf ihr Aussehen zurückzuführen sei. Als Beweis ließ er eine Rasterelektronenmikroskopaufnahme von Bakterien auf einem Bildschirm anzeigen.  on

Als vor der Tür das Riesenrad seine letzte Runde dreht, haben in der Festhalle längst andere die Lufthoheit über den Biertischen übernommen. Männer in Krachledernen und Frauen im Dirndl stehen auf den Holzbänken, singend und schunkelnd – beim 3. Stadthäger Oktoberfest, das gestern Abend eröffnet wurde.

18.10.2014

An der Bahnhofstraße in Höhe der Alten Post hat sich nach Polizeiangaben am Donnerstagmorgen gegen 8.20 Uhr ein Unfall mit Fahrerflucht ereignet.

16.10.2014
Stadthagen Stadt Stadthagen / Senioren gesucht - Theaterprojekt geplant

Sich generationenübergreifend begegnen, von- und übereinander lernen – das soll das „Theater der Generationen“, ein Projekt der IGS Schaumburg und der Alten Polizei, ermöglichen.

19.10.2014
Anzeige