Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Junge Reiter zeigen ihr Können

Stadthagen / Nikolausreiten Junge Reiter zeigen ihr Können

Zum  Nikolausreiten hat der Reit-, Zucht- und Fahrverein (RZFV) in Stadthagen am Sonnabend eingeladen. Die Pferde mussten sich zunächst gedulden. Stattdessen zeigten andere Vierbeiner, was in ihnen steckt. Der Verein für Hundesport Lindhorst präsentierte eine Kür, bei der die Hunde um Pylonen liefen und Gehorsamkeitsübungen absolvierten.

Voriger Artikel
Eintopfessen für karitative Zwecke
Nächster Artikel
In Stadthagen wird auch für den Weihnachtsmann getanzt

Freuen sich über ihre Auszeichnung beim Reiterwettbewerb: Clarissa Zahn (10, von rechts), Sabrina Schumacher (16), Celine Gerlach (13) und Miriam Hulka (12).

Quelle: han

Stadthagen (han). Bei diversen Wettbewerben beeindruckte der Vereinsnachwuchs mit seinem Können. An die Jüngsten richtete sich der Führzügelklassen-Wettbewerb. Ziel der Übung ist es, die Kinder an eine Wettbewerbssituation mit dem Pony heranzuführen. Reiter und Pony wurden durch eine Person am Führzügel in Schritt und Trab vorgeführt. Bewertet wurden unter anderem der harmonische Gesamteindruck, die selbstverständliche, zwanglose Bewegung auf dem Pony und der ausbalancierte Sitz. Es gewann die zehnjährige  Sarah Tegtmeier, geführt wurde das Pony von Sabrina Schumacher.
Beim Einfachen Reiterwettbewerb hingegen mussten die Teilnehmern selbstständig reiten, und zwar Schritt, Trab und Galopp. Bewertet wurden Haltung, Einwirkung auf das Pferd und Gesamteindruck. Den Ersten Platz errang Clarissa Zahn, die seit fünf Jahren reitet.  „Besonders schwer war das Abteilungsreiten. Viele Pferde sind stehengeblieben und haben ausgeschlagen“, erzählte die Zehnjährige. Als Preis gab es eine Schleife und eine Satteldecke für ihr Pony Sarah.
Schumacher freute sich über den Silberrang. „Die halbe Volte war nicht einfach“, berichtete die Sechzehnjährige. Die halbe Volte ist eine Figur, bei der ein Halbkreis geritten werden muss. Der dritte Platz ging an Miriam Hulka (12), gefolgt von Celine Gerlach (13).
Zu guter Letzt bekamen die Kinder Besuch vom Nikolaus, der nicht mit prall gefüllten Geschenktüten geizte.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr