Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Junge stürzt mit Rad

Stadthagen Junge stürzt mit Rad

Ein zwölfjähriger Junge ist am Dienstagmorgen gegen 7:45 Uhr mit seinem Fahrrad auf dem Weg zur Schule gestürzt. Der Vorfall ereignete sich nach Angaben der Stadthäger Polizei an der Breslauer Straße, Einmündung Pillauer Straße.

Voriger Artikel
Spielende Kinder im Gleisbett
Nächster Artikel
In kleinen Schritten voran

Stadthagen. Auf dieser ist demnach eine 46-jährige Stadthägerin mit dem Auto unterwegs gewesen. Sie wollte auf die Breslauer Straße abbiegen. Um den Verkehr besser einsehen zu können, fuhr sie bis auf den Radweg.

Die Frau ließ ihr Fenster runter und entschuldigte sich bei den zur Schule fahrenden Kindern für die vorübergehende Blockade. Zurückfahren konnte die Stadthägerin zu diesem Zeitpunkt nicht mehr, da hinter ihr bereits ein weiteres Fahrzeug wartete.

Ein Junge ignorierte versehentlich oder mutwillig den Hinweis der Frau. Er fuhr vor dem Auto vorbei und stürzte beim wieder Auffahren auf den Radweg. Eine alarmierte Polizeistreife versorgte den 12-Jährigen, der nach dem Sturz offenbar Atemprobleme hatte. Mit einem Krankenwagen wurde er schließlich zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Der Schüler ist nach Polizeiangaben ohne Fahrradhelm unterwegs gewesen. Kopfverletzungen habe er sich aber nicht zugezogen.

In Stadthagen steht das Thema Schulweg nach dem tödlichen Unfall eines neunjährigen Mädchens vor einigen Wochen unter verschärfter Beobachtung. Bürgermeister Oliver Theiß plant eine Konferenz mit beteiligten Behörden und Institutionen zum Thema. mak

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg