Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Kanada-Chor: Hoffnung auf Zuwachs bei „Bass“ und „Tenor“

Stadthagen / Mitglieder geehrt Kanada-Chor: Hoffnung auf Zuwachs bei „Bass“ und „Tenor“

Während der Mitgliederversammlung des Schaumburger Kanada-Chores sind zwei Mitglieder für ihre langjährige Chorzugehörigkeit geehrt worden.

Voriger Artikel
Immer weniger Sitzbänke
Nächster Artikel
Anmeldung für Klasse fünf am RGS

Stadthagen (fme). Für insgesamt 60 Jahre Zugehörigkeit zu einem Chor wurde Ingrid Wichmann vom Vorsitzenden der Stadthäger Chorgemeinschaft Hans-Joachim Krause mit einer Urkunde und der Ehrennadel des Deutschen allgemeinen Sängerbundes ausgezeichnet. Seit 1981 ist Wichmann Mitglied des Schaumburger Kanada-Chores und sei nach Angaben des Vorstands in dieser Zeit zuverlässig bei fast jeder Probe und Veranstaltung zugegen gewesen. Darüber hinaus habe sie sich auch ehrenamtlich und im Vorstand engagiert.Gerhard Schneider wurde des Weiteren von Krause für zehn Jahre Chorzugehörigkeit geehrt.

Zudem wurde über das nach eigenen Angaben sehr erfolgreich verlaufene Konzert vom 3. April gesprochen. Chorleiter Johannes Hasselborn erntete für die Veranstaltung mit dem Thema „Musical- und Filmmusik“ nochmals lang anhaltenden Beifall.

Zur Sprache kam auch das derzeitig einzige Problem des Chores. Momentan würde es schlichtweg an männlichen Sängern im „Bass“ und „Tenor“ mangeln. Die Chorleitung würde sich daher über weitere Sänger freuen, die künftig den Chor verstärken möchten. Interessierte können jeden Mittwoch ab 19.45 Uhr in den Räumen der landeskirchlichen Gemeinschaft, Nordstraße 9 in Stadthagen an der Probe teilnehmen.

Die nächsten Veranstaltungen des Chors sind ein Auftritt bei der Regionalschau am 21. Mai sowie eine Reise über das Pfingstwochenende nach Eilenburg bei Leipzig zum Besuch des dortigen Partnerchores.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr