Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Karten sind neu gemischt
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Karten sind neu gemischt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 18.08.2016
Quelle: Montage: RG
Anzeige
STADTHAGEN

Da werden die Karten für die Parteien und Wählerinitiativen neu gemischt, was sich an den Straßenrändern bereits andeutet. Der Wahlkampf hat mittlerweile an Fahrt aufgenommen, jedenfalls was die Plakatierung an den Straßen angeht. Mit ganz unterschiedlichen Bildmotiven und Texten versuchen die Parteien, Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen und um Stimmen zu werben. Da setzen die einen auf den Slogan „Zu Hause in Stadthagen“, andere werben für das „Zusammen leben lernen“. Allen kommunalpolitisch Engagierten kommt es vor allem darauf an, dass viele Wähler zu den Urnen gehen und die Wahlbeteiligung nicht weiter sinkt.

Stadthagen Stadt Erste rund 1900 Haushalte profitieren von Ausbau - Schnelleres Internet für Stadthagen

Die ersten rund 1900 Haushalte in der Kreisstadt können ab jetzt schnelleres Internet bekommen. Von der Maßnahme verspricht sich die Stadtspitze eine gesteigerte Attraktivität des Standorts. Für die Bewohner der Stadtteile lautet die Devise Warten.

18.08.2016
Stadthagen Stadt 40 Prozent weibliche Politiker - Frauen in den Rat

Rund 40 Prozent der insgesamt 82 Kandidaten auf den Listen zur Stadtratswahl sind weiblich – nämlich 33. Das entspricht zwar nicht dem Anteil von Frauen in der Einwohnerschaft, stellt aber durchaus eine höhere Quote dar als in vielen anderen Orten.

18.08.2016
Stadthagen Stadt Freibad, Bürgerbusse, Kita-Plätze - Stadthäger Grüne starten Wahlkampf

Für die Grünen treten bei der Kommunalwahl in Stadthagen am 11. September im Bereich Nord Rolf Rösemeier-Tietjen, Elke Dünow und Heribert Wessel an. Für den Bereich Süd kandidieren Maria Börger-Sukstorf, Michaela Mügge, Susanne Haack und Sebastian Höltje. Für die anstehende Wahlperiode hat sich die Partei neue Ziele gesetzt.

17.08.2016
Anzeige