Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Kein sprudelndes Wasser

Landkreis / Einschränkungen im Tropicana Kein sprudelndes Wasser

Das Erlebnisbad Tropicana hat derzeit mit technischen Problemen und Einschränkungen zu kämpfen. Geschäftsführer Helmut Kirchhöfer bestätigte auf Anfrage die Meldung einer SN-Leserin, die sich beklagt hatte.

Voriger Artikel
Gummi geben für die Jungen Bürger
Nächster Artikel
Vampire und Detektive schlafen in der Schule

Derzeit außer Funktion: Die Beckensprudler im Tropicana.

Quelle: pr.

Von Axel Wagner. Die Beckensprudler funktionieren derzeit nicht. Das liegt nach den Worten Kirchhöfers daran, dass eine große Hochleistungspumpe, die normalerweise das Wasser verdichtet, ausgefallen ist. Die Pumpe, die noch aus dem ersten, 2003 niedergebrannten Tropicana stammt, musste am 30. September ausgebaut und an den Hersteller geschickt werden, eine Firma in Süddeutschland.

 Kirchhöfer versichert, man habe alle Möglichkeiten überprüft, eine Reparatur bei einem Unternehmen in der Region sei nicht möglich gewesen. Und: „Eine neue Pumpe hätten wir auch nicht schneller gekriegt.“ Probleme mit der Spedition hatten zu Verzögerungen geführt. Derzeit wartet der Hersteller auf einen Schalldämpfer, bevor die komplett zerlegte Pumpe wieder zusammengesetzt und nach Stadthagen zurückgebracht werden kann. Wann sie wieder ihren Dienst im Tropicana tun wird, ist offen. Kirchhöfer betonte, dass die Gäste am Eingang auf die Probleme hingewiesen werden.

 Komplett außer Betrieb genommen hat das Tropicana auch die kostenpflichtigen Solarien. Hintergrund ist nach den Worten des Geschäftsführers die 2011 verabschiedete UV-Schutzverordnung, die jetzt greift. Damit hat der Gesetzgeber die Anforderungen für Solarienbetreiber drastisch erhöht. Unter anderem müssen diese jetzt eine Hauttypberatung durch speziell geschulte Mitarbeiter anbieten und dies schriftlich festhalten. Das kann das Tropicana nach Einschätzung Kirchhöfers nicht leisten. Als möglichen „Ersatz“ wird derzeit über Rotlichtkabinen im Saunabereich nachgedacht.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr