Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Keine Angst vor dem Alter

Stadthagen Keine Angst vor dem Alter

Das Stadthäger Publikum ist beim Auftritt von Bernd Gieseking in der Alten Polizei fast Zeuge einer Premiere geworden. Denn das neue Programm des Künstlers, „Gefühlte Dreißig – Ein Hoffnungskabarett für Männer um die Fünfzig“, war nur zwei Tage zuvor in Kassel uraufgeführt worden.

Voriger Artikel
Vorfreude auf Bewegungsbad
Nächster Artikel
Gefühlvoller Frauenabend

Bernd Gieseking meint: Falten sind ein Zeichen von Reife.

Quelle: js

Stadthagen. Entsprechend motiviert nahm sich der gebürtige Mindener seines Themas an und zog das mehrheitlich reife Publikum schnell auf seine Seite. Gleich zu Beginn versuchte der Künstler, die Angst vor dem Altern zu nehmen. „Falten zeigen doch nur die Erfahrung und die Reife“, war sich Gieseking sicher. Das erkenne man besonders gut am neuen biometrischen Ausweis. „Aber keine Sorge, auf dem sehen wir alle scheiße aus“, beruhigte er die tobende Menge.

Selbstredend durfte auch das Thema Kinder nicht unerwähnt bleiben. Die Anekdote von zwei Müttern, die sich in einem Kleingartenrestaurant lautstark über die Saugfähigkeit von Windeln unterhielten („Mein Baby hat einfach keine Pampers-Figur“), sorgte für einige Schenkelklopfer.

Solchen Gesprächen sah sich der kinderlose Mindener noch nicht ausgesetzt. Es sei schwer genug, überhaupt eine Partnerin zu finden. „Eine, die mit mir durch Dick und Dünn geht. Aber auch bleibt, wenn es wieder zurück zu Dick geht“.

Überhaupt sei Sexualität im Alter heute in der Gesellschaft angekommen: „Als 20-Jähriger dachte ich noch, dass mein Bruder und ich die Nummern zwei und drei wären, die durch unbefleckte Empfängnis gezeugt wurden.“

Nicht nur bei diesem Kalauer johlte das Publikum. Die Reise, die Gieseking mit ihnen in die eigene Vergangenheit unternahm („Wir tragen alle mit stolz die Narbe unserer Pockenimpfung“), hat gezeigt, dass die Sache mit dem Altern vielleicht doch gar nicht so schlimm ist. js

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg