Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Keine Hamsterkäufe bei Tabakwaren

Stadthagen / Einzelhandel Keine Hamsterkäufe bei Tabakwaren

Die bevorstehende Erhöhung der Tabaksteuer hat den Absatz von Zigaretten und Co. in die Höhe schießen lassen. In den ersten drei Monaten dieses Jahres sind in Deutschland Tabakwaren im Wert von insgesamt 6,3 Milliarden Euro versteuert worden, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden vergangene Woche mitteilte. Das seien 18,7 Prozent mehr als vor einem Jahr gewesen.

Voriger Artikel
Bildhauerkurse für jedermann
Nächster Artikel
Vollsperrungen bringen Bus-Verkehr durcheinander

Sabine Bartels kann derzeit keine Bunkerkäufe von Tabakwaren erkennen. © par

Stadthagen (par, fme). „Bisher hat es bei uns noch keine Hamsterkäufe gegeben, der Absatz ist normal geblieben“, erklärte Monika Hansing-Heß, Verkäuferin in der Niemeyer Cigarren Filiale am Markt in Stadthagen.

Ihrer Meinung nach sei das Szenario der Bunkerkäufe in nächster Zeit aber durchaus realistisch. „Das wird bestimmt kommen, davon gehe ich stark aus“, fügte sie ergänzend hinzu. Der Grund, warum es eine zeitliche Verzögerung geben wird, ist, dass die Zigarettenschachteln und Tabakdosen, die derzeit noch in den Regalen stehen, zunächst einmal verkauft werden müssen.

„Erst dann kommen die neuen Produkte, die von der Steuererhöhung betroffen sind, in die Regale“, so Hansing-Heß.

Ab dem 1. Mai müssen Raucher künftig für eine Schachtel mit 19 Zigaretten durchschnittlich 20 Cent mehr bezahlen, bei Tabakdosen können es sogar bis zu zwei Euro mehr sein, so die Verkäuferinnen-Belegschaft der Niemeyer Cigarren Filiale am Markt. „Teilweise wird auch einfach weniger Tabak in die Dosen gefüllt oder es wird eine Zigarette aus der Schachtel genommen. So bleiben die Preise gleich“, erklärte Filialleiterin Sabine Bartels.

Auf Nachfrage gaben auch weitere Zigarettenverkäufer in Stadthagen an, dass es keine auffällig hohen Absätze in letzter Zeit gegeben hat.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr