Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Keine Hinweise nach Autobränden

Stadthäger Innenstadt Keine Hinweise nach Autobränden

Nach den Brandstiftungen auf zwei Autos in der Stadthäger Innenstadt sind bei der Polizei keine Hinweise auf einen möglichen Täter eingegangen. Offenbar hatten ein oder mehrere Unbekannte jeweils einen Reifen der beiden Wagen angesteckt.

Voriger Artikel
Herbstkonzert des Liederkranzes
Nächster Artikel
Neugierige Besucher auf Socken
Quelle: pr.

STADTHAGEN. Die Polizei geht davon aus, dass der Brandstifter die Reifen mit Papier in Brand gesteckt hat. Dieses Vorgehen verschaffte dem Täter genug Zeit, vom Tatort zu fliehen.
Zur Schadenshöhe konnten die Beamten noch keine Angaben machen. In der Obernstraße brannte gegen 2 Uhr ein Subaru-Geländewagen. Das schnelle Eintreffen und Löschen der Freiwilligen Feuerwehr verhinderte einen Vollbrand. Anders sah es da bei dem Ford Fiesta in der Klosterstraße aus, der zeitgleich Feuer fing. Der Kleinwagen war nicht mehr zu retten.
Sollten Anwohner Beobachtungen in der Nacht auf Sonnabend in dem Bereich der Innenstadt gemacht haben, sollten sie sich auf der Dienststelle an der Vornhäger Straße melden, Telefon (0 57 21) 4 00 40.  vin

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr