Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Keine Spur von vermissten Jugendlichen

Stadthagen / Fahndung Keine Spur von vermissten Jugendlichen

Von den beiden ausgerissenen Jugendlichen fehlt weiterhin jede Spur.

Voriger Artikel
SPD will kostenfreies Grünabfallsystem
Nächster Artikel
„Gute Zahlen“
Quelle: pr.

Von Verena Insinger

Stadthagen. Trotz ausgiebiger Suche mit Polizeihubschrauber und Wasserschutzpolizei gibt es keine Hinweise auf den Verbleib der 15 und 17 Jahre alten Jungen aus Stadthagen.
Wie berichtet, werden die beiden Jugendlichen seit Mittwochnachmittag vermisst.

Der Jüngere ist in einer Jugendeinrichtung im Landkreis untergebracht. Er war am Mittwoch mit seinem Fahrrad weggefahren. Mit dabei hatte er sein Modellboot, das er im Anhänger transportiert. Der 17-Jährige wohnt bei seinen Eltern in Stadthagen. Diese machen sich nach Angaben der Polizei große Sorgen, Gleiches gilt für die Betreuerin des 15-Jährigen.

Nach Polizeiangaben waren die beiden schon häufiger für mehrere Tage verschwunden. Ein Behördensprecher erklärt sich das mit Abenteuerlust. Die Ermittler gehen nicht von einem Verbrechen aus. Dennoch nehmen sie nach eigenen Angaben die Sorgen der Erziehungsberechtigten sehr ernst.

Aus diesem Grund wurden die Vermissten niedersachsenweit zur Fahndung ausgeschrieben. Die lokalen Suchmaßnahmen sind beendet. Obwohl die beiden unter anderem auffällig mit dem Fahrradanhänger unterwegs sind, gab es bislang keine Hinweise aus der Bevölkerung. Offenbar hat die beiden keiner gesehen. Auch die Befragung bei den Kumpels und Familienmitgliedern hat die Polizei nicht weitergeholfen.

Wer Hinweise auf den Verbleib der beiden geben kann, sollte sich bei der Polizei in Stadthagen melden, Telefon (0 57 21) 4 00 40. Der 17-Jährige trägt ein T-Shirt des Bundesligisten Hannover 96, der Jüngere hat ein Fahrrad samt Anhänger bei sich, in dem ein auffälliges Modellboot liegt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg