Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Keul: Ukraine-Krise nur mit Russland lösbar
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Keul: Ukraine-Krise nur mit Russland lösbar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:28 28.11.2014
Katja Keul (links) und Undine Rosenwald-Metz im Zwiegespräch. Quelle: pr.
Anzeige
Stadthagen

Keul, rechtspolitische Sprecherin und parlamentarische Geschäftsführerin der Grünen im Bundestag, fokussierte das Zwiegespräch mit VHS-Direktorin Undine Rosenwald-Metz vor allem auf die Ukraine-Krise. Als studierte Rechtsanwältin verwies sie dabei immer wieder auf das Völkerrecht. Problematisch im Hinblick auf entsprechende Diskussionen mit Russlands Präsident Wladimir Putin sei, dass westliche Demokratien ihre eigene Völkerrechtsverstöße meist nicht zugeben würden. Keul nannte als Beispiel den jüngsten Irakkrieg. Der Vorwurf einer völkerrechtswidrigen Annexion der Halbinsel Krim werde dadurch „ungemein erschwert“, glaubt Keul.
Dreimal war die Abgeordnete in diesem Jahr bereits in der Ukraine. Als OSZE-Wahlbeobachterin berichtete sie von „fairen Wahlen“. Im Ergebnis seien die nationalistischen Extremisten bei den Parlamentswahlen „gescheitert. Der Konflikt in der Ukraine ist nicht gegen, sondern nur mit Russland zu lösen“, steht für die Politikerin fest. Ihre Rolle als Bundestagsabgeordnete sieht Keul gestalterisch, nicht aber als einzige Lebensperspektive. Das mache sie in ihren Augen unabhängiger.  Eine befreundete Anwaltskollegin hat ihren Mandantenstamm übernommen. So sei es ihr möglich, nach dem Ausstieg aus der Politik in den angestammten Beruf zurückzukehren. Ohne die Arbeitsteilung mit ihrem Mann könnte sie bei drei Kindern ihr Abgeordnetenmandat aber nicht ausüben, verriet Keul im Gespräch mit Rosenwald-Metz.  on

Ein Stromverteilerkasten für eine Straßenlaterne an der Jahnstraße, Ecke Fasanenweg, in Stadthagen ist laut Polizeiangaben von unbekannten Tätern beschädigt worden.

25.11.2014
Stadthagen Stadt SPD will Änderungen am Konzept - Radfahrer ernst nehmen

Die Stadt Stadthagen soll bei ihrem „Fahrradkonzept“ nicht ausschließlich auf Sicherheit und gut ausgebaute Radwege setzen – das fordert der SPD-Ortsverein. Ein geschlossenes und sicheres Radverkehrsnetz sei „der entscheidende Punkt“, merkt Ortsvereinsvorsitzender Jan-Phillip Beck an. Und doch sollten auch weitere Aspekte ins Auge gefasst werden, mahnt er.

28.11.2014
Stadthagen Stadt Stadthäger Weihnachtsmarkt - Besinnliches Dorf

Weihnachtliche Stimmung soll in der Stadthäger Innenstadt ab Freitag, 28. November, wieder Einzug halten. Dann beginnt der Stadthäger Weihnachtsmarkt.

27.11.2014
Anzeige