Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Kinder-Flohmarkt auf dem Marktplatz

Marktwirtschaft für Anfänger Kinder-Flohmarkt auf dem Marktplatz

Die Sommerferien sind in greifbarer Nähe. Zeit genug also, um endlich mal das Kinderzimmer zu entrümpeln. Beim Kinder-Flohmarkt am Freitag, 24. Juli von 11 bis 14 Uhr können Jungen und Mädchen ausrangierte Spielsachen, Sammelkarten, Sportartikel et cetera an andere Jungen und Mädchen verkaufen.

Voriger Artikel
Zahl der Übernachtungen auf dem Stellplatz nimmt ständig zu
Nächster Artikel
Rot-Grün: Regeln für Bürgerpaten nötig

Britta Kunze und Oliver Theiß freuen sich auf den Kinderflohmarkt.

Quelle: js

Stadthagen (js). „Das ist eine tolle Aktion, um den Marktplatz zu beleben und etwas für die Kinder zu tun“, sagt Ideengeber Oliver Theiß. Beim Familienzentrum, welches die Veranstaltung organisiert, sei Stadthagens Verwaltungschef auf offene Ohren gestoßen. „Wir versuchen, den Ehrgeiz der Kinder zu wecken und ihnen einen eigenen Rahmen zu geben, um zu handeln und zu kommunizieren“, sagt Britta Kunze, Koordinatorin des Familienzentrums.
Treffpunkt ist um 11 Uhr am Brunnen. Dort erfahren die Kinder, wo sie ihre Spielsachen veräußern können – selbstverständlich gebührenfrei. Eine Decke und ein Sitzkissen sollten dabei nicht vergessen werden. „Wir haben schon erste Rückmeldungen von Schülern“, sagt Kunze, die bei allen Schulen in Stadthagen für die Veranstaltung wirbt. „Fünf bis 100 Kinder erwarten wir etwa“, scherzt die Koordinatorin des Jugendzentrums. Eine Altersgrenze gibt es nicht, Grundschulkinder sowie ältere Jahrgänge sind willkommen.
„Wir hoffen, dass Mütter ihre Zeit hier angenehm verbringen können und die Kinder ihren Spaß haben“, sagt Kunze. Auch Jungen und Mädchen, die ohne Eltern zum Kinder-Flohmarkt kommen möchten, werden unterstützt. Drei bis fünf Mitarbeiter des Familienzentrums werden den jungen Verkäufern zur Seite stehen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg