Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Kita Herminenstift mit frischer Holzvertäfelung

Stadthagen / Kindergarten Kita Herminenstift mit frischer Holzvertäfelung

„Oh toll, is’ das schön hell hier“. Ausrufe wie diesen sind etlichen Kleinen im städtischen Kindergarten Herminenstift dieser Tage entfahren. Der Grund: In dem eher verwinkelten Gebäude sind die bisher äußerst dunklen Wandverkleidungen aufgearbeitet worden.

Voriger Artikel
Regionaltag mit Reitturnier
Nächster Artikel
Brandserie: 10.000 Belohnung ausgesetzt

Beifall klatschen Kinder der Kita Herminenstraße über die frisch erneuerten Holzvertäfelungen – hier im Bewegungsraum.

Quelle: ssr

Von Stefan Rothe

Stadthagen. Diese bieten mit ihrer natürlichen Holzstruktur nun einen erfrischend hellen Anblick.

Während einer kleinen Feierstunde dankte Leiterin Renate Neumann dem Lions Club für eine Spende von 900 Euro, die den Sanierungsarbeiten zugute kam. „Wir engagieren uns gerne und regelmäßig für Kindertagesstätten“, reagierte Dieter Hachmeister, Schatzmeister des Fördervereins des Lions Clubs Stadthagen.

Insgesamt haben die Sanierungsarbeiten rund 7500 Euro gekostet, berichtete Martin Opfermann, Kita-Experte der Stadtverwaltung. Diese Summe habe nur deswegen so gering gehalten werden können, „weil die Schaumburger Initiative gegen Arbeitslosigkeit (Siga) uns einen so guten Preis gemacht hat.“

Die Arbeiten seien nicht einfach gewesen, bestätigte Heinz Martens von der Siga-Einrichtung „Antik, Möbel, Manufaktur“. Diese führe für die Siga Kundenaufträge aus. Die mit dunkler Ölfarbe mehrfach bestrichenen Holzvertäfelungen seien nur mühsam abzubeizen und zu schleifen gewesen, schilderte Martens.

Dasselbe habe für die Türen und die Garderobe gegolten. „Da durften wir nicht so auf die einzelne Arbeitsstunde schauen“, so der Siga-Mann. Zudem hätten die Arbeiten nur in Zeiten geleistet werden können, in denen kein Betrieb in der Kita geherrscht hat.

Über das gelungene Resultat – hellere und wohnlichere Räume – freuen sich nach den Worten von Neumann Erztieherinnnen, Eltern und vor allem die Kinder jedenfalls mächtig.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr