Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Kita-Streik: Stadt hofft auf baldige Einigung

Stadthagen Kita-Streik: Stadt hofft auf baldige Einigung

Obwohl sich die Gewerkschaften und kommunale Arbeitgeber nicht auf eine Übernahme des Kita-Schlichterspruchs verständigen konnten, bricht im Stadthäger Rathaus keine Panik aus.

Voriger Artikel
Wasserförderung für Fortgeschrittene
Nächster Artikel
Ferienprogramm für Kinder

Stadthagen. Derzeit gebe es keine Anhaltspunkte für eine Ausweitung des Streiks in Stadthagen, zudem seien die städtischen Einrichtungen bisher nicht so stark betroffen gewesen wie Kindertagesstätten anderer Kommunen, betont Pressesprecherin Bettina Burger. Sollte es zu Streiks kommen, werde die Stadt versuchen, möglichst viele Gruppen offen zu halten oder Notgruppen einzurichten.

„Wir hoffen sehr auf eine baldige Beendigung des Tarifkonfliktes, denn das ist im Sinne der Kinder und der Eltern“, erklärt Burger, die zudem klarstellt: „Auch für einen Folgestreik wird eine Gebührenerstattung erfolgen, da der getroffene politische Beschluss für die Rückerstattung der Elternbeiträge den gesamten Tarifkonflikt umfasst.“

Eine Lohnerhöhung für die Erzieher im öffentlichen Dienst würde die Stadt hart treffen, so Burger weiter. „Die Haushaltsplanungen der Stadt Stadthagen für die Haushaltsjahre 2015 bis 2018 weisen durchgängig erhebliche Fehlbeträge aus. Die angesparte Rücklage wird nicht ausreichen, diese Fehlbeträge auszugleichen.“

Unabhängig davon habe die Stadt „vollstes Verständnis für die Forderung der Beschäftigten nach Anerkennung und Wertschätzung ihrer Arbeit“. Die Einigungsempfehlung der Schlichter – Erzieher sollten durchschnittlich 3,3 Prozent mehr Lohn bekommen – sei ein vernünftiges Angebot.

Wie die Schaumburger Verdi-Mitglieder den Schlichterspruch bewerten, will die Gewerkschaft vor Ort erfragen. Auch eine mögliche Streikstrategie könnte Thema sein, berichtet Gewerkschaftssekretär Michael Patschkowski. Bis dahin, als bis zum 13. August, seien keine Streiks zu erwarten. ber

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg