Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Klatsch trifft kuriosen Trödel

Hofflohmarkt bei Johanna Malecki Klatsch trifft kuriosen Trödel

Bereits zum 21. Mal hat Johanna Malecki die Tore ihrer Scheune für einen Hofflohmarkt geöffnet. Zahlreiche Freunde und alte Bekannte kamen auch in diesem Jahr wieder und freuten sich auf die ausgelegte Ware, alte Schätzchen und die gesellige Stimmung, die bei Kaffee, Kuchen und Häppchen genossen wurde.

Voriger Artikel
Den Finger immer am Auslöser
Nächster Artikel
Täter schneidet sich Pulsadern auf

Hat sichtlich Spaß: Gastgeberin Johanna Malecki.

Quelle: vr

Stadthagen (vr). Allerlei gab es für die Besucher zu entdecken: Alte Bücher und Porzellanwaren, Bilder, Schmuck, selbst gezogene Pflanzen und vieles mehr lagen auf den Tischen bereit. „Es sind immer schöne Unterhaltungen“, erzählt Sigrid Czub, die Blumen aus eigenem Bestand verkaufte.
Doch auch eine Tombola hatte Organisatorin Malecki auf die Beine gestellt. Für diese gab es kostenlose Lose. Als die Gastgeberin die Gewinner zog, ermahnte sie die Besucher konzentriert zu sein, schließlich gab es diverse Preise zu gewinnen.
Wer eine Pause vom Stöbern brauchte, konnte sich hinsetzen und dem bunten Treiben in der Scheune zusehen. Die Besucher genossen offenkundig die offene Art, mit der die Rentnerin ihren Gästen gegenüber trat, und wie sie jedem ein Lächeln mit ein paar Sätzen auf das Gesicht zaubern konnte.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg