Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Königliches Tafeln
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Königliches Tafeln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:31 17.09.2014
Der Meister schenkt den Damen ihren Wein ein. Quelle: mak
Anzeige
Stadthagen

Ein reich gedeckter Tisch präsentierte die Tafelfreuden der Renaissance. In regelmäßigen Abständen trafen sich dort eine Gräfin und ihre Gäste, gespielt von Mitgliedern des Renaissancevereins Stadthagen, um königlich zu speisen. Der Koch, der die Damen umsorgte, erzählte derweil von seiner kulinarischen Reise nach Italien. „Einen Chianti, wie ich ihn dort getrunken habe, werde ich nie vergessen“, schwärmte der rothaarige junge Mann. Er und sein Meister wurden von zwei Schülern des Ratsgymnasiums dargestellt.

 Direkt neben der edlen Tafel verkauften einige Damen bäuerliche Gerichte aus der Renaissancezeit. Der Duft von geröstetem Brot vermischte sich mit dem Duft von zimtigem Rotkohl. Organisiert wurde das Essen von Bärbel Lambeck, die sonst in der Mensa des Ratsgymnasiums arbeitet. „Es war schwer, ein Buch mit Rezepten aus der Renaissance zu finden“, sagte Lambeck. Die Buchhandlung Schmidt hat sie bei ihrer Suche jedoch unterstützt, und so gelangte zumindest ein Buch in ihre Hände.

 Auch für die Kinder bot der Entdeckertag viel Spaß und Abwechslung. Sie konnten mit Spielen wie Kreiselschnipsen, Stelzenlauf und Steckenpferdrennen Kinderspiele aus der Renaissancezeit austesten. mak

Anzeige