Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Krammarkt-Bilanz

Gut kombiniert Krammarkt-Bilanz

„Die Kombination von Apfelmarkt, verkaufsoffenem Sonntag und Krammarkt sowie wunderschönem Herbstwetter hat sich sehr gut bewährt“, zieht Stadtsprecherin Bettina Burger Bilanz. Fünf Tage lang lockten diverse Attraktionen auf den Stadthäger Festplatz.

Voriger Artikel
Fünf Neueinstellungen geplant
Nächster Artikel
Theiß: Markthalle weiter geplant

Die beliebte Kinderachterbahn, die in den vergangenen Tagen für viel Spaß bei Groß und Klein gesorgt hat, wird wieder abgebaut.

Quelle: rg

Stadthagen. Da hat auch der einsetzende Regen dem Besucherandrang beim Bodenfeuerwerk als krönendem Abschluss am Dienstagabend keinen Abbruch mehr getan. „Es war eine gute Show“, so Burger.

Die insgesamt acht Schausteller konnten fünf Tage lang mit Attraktionen wie einem U-Boot oder der Kinderachterbahn aufwarten. „Auch für uns ist die etablierte Paarung mit Apfelmarkt und verkaufsoffenem Sonntag eine willkommene Ergänzung, die viel Publikum anzieht“, resümiert Schausteller Michael Lohmeyer.

Für die Besucher sei auch die Parkplatzsituation an dem Wochenende kein Problem gewesen, wie Barbara Erhardt von der Verwaltung beobachtete. „Traditionell ist der Krammarkt am Montag nicht so stark frequentiert. Diese Gelegenheit nutzen wiederum Hundestaffeln, um ihre Tiere an lautstarke Veranstaltungen zu gewöhnen“, sagt Erhardt.

3-D-Bilder ausgestellt

Der Erfolg des Apfelmarktes ist insbesondere dem Engagement des Gartenbauvereins zu verdanken. „Wir haben die Gelegenheit wahrgenommen, die 3-D-Bilder von internationalen Künstlern von den Wilhelm-Busch-Tagen auszustellen. Der Freiluftgottesdienst musste aber leider aus organisatorischen Gründen ausfallen“, bedauert Stadthagens Wirtschaftsförderer Lars Marsurek. Dafür sei der Apfelmarkt „klein, aber fein“ gewesen. geb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg