Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Krankenkassen reichen Antrag auf Verfahren ein

Stadthagen / La Piazzetta Krankenkassen reichen Antrag auf Verfahren ein

Die Sorgen um das beliebte Restaurant „La Piazzetta“ am Markt nehmen zu. Zwei Krankenkassen haben beim zuständigen Insolvenzgericht in Bückeburg Anträge auf Eröffnung eines vorläufigen Insolvenzverfahrens gestellt. Das hat Insolvenzrichter Wolfgang Gloede auf SN-Anfrage am Mittwoch mitgeteilt.

Stadthagen. Wie Gloede erläuterte, sind die Krankenkassen für den Einzug sämtlicher Sozialversicherungsbeiträge zuständig. Nach Darstellung der beiden Antragsteller sei die La Piazzetta GmbH in diesem Bereich mit Beiträgen säumig. „Es handelt sich demnach in beiden Fällen um durchaus höhere Summen“, so der Insolvenzrichter.

Nach Angaben von Gloede war La Piazzetta-Geschäftsführer Frank Gerecht am gestrigen Mittwoch zur Anhörung beim Insolvenzgericht. Dieser habe sich dabei zu dem Vorgang geäußert und Unterlagen eingereicht. Einzelheiten konnte der Insolvenzrichter nicht mitteilen. Nur soviel: Gerecht habe „einen Tag Bedenkzeit erhalten, um sich zu entscheiden, welche Maßnahmen er einleiten will“.

Für den heutigen Donnerstag sei ein weiterer Termin vereinbart, fuhr Gloede fort. Bei diesem erhalte Gerecht die Gelegenheit „nachzuweisen, dass er die in Rede stehenden Sozialversicherungsbeiträge bezahlt hat“. Sollte das nicht der Fall sein, dann werde das Insolvenzgericht einen Sachverständigen bestellen. Dieser hätte dann die Aufgabe, „die Beitragsschuld zu klären und auch die Frage zu beantworten, ob die La Piazzetta GmbH insolvent ist“. Die Notwendigkeit, ein vorläufiges Insolvenzverfahren einzuleiten, sieht Gloede derzeit nicht. Grund: „Nach jetzigem Kenntnisstand gibt es kein Vermögen zu sichern.“

Auch am gestrigen Mittwoch war das La Piazzetta dicht. Seit Montag dieser Woche hängen an den Eingängen Zettel mit der Aufschrift „Der Betrieb bleibt vorübergehend geschlossen“. Geschäftsführer Gerecht war gestern trotz mehrfacher Versuche für eine Stellungnahme erneut nicht zu erreichen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
Mehr zum Artikel
Ehemalige La Piazzetta-Mitarbeiter

In einer äußerst schwierigen Situation befinden sich ehemalige Mitarbeiter des in die Krise geratenen Restaurants La Piazzetta. „Wir sind verzweifelt“, bekennt Emmanouela Manolakaki (27) im Gespräch mit dieser Zeitung. Nach deren Angaben ist allen acht Mitarbeitern Ende November „von heute auf morgen“ gekündigt worden.

mehr

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg