Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Kreative Wortgefechte

Stadthagen / Waem-Slam Kreative Wortgefechte

Mit eigenen Texten das Publikum in seinen Bann ziehen – das ist die große Herausforderung beim „Waem-Slam“ in der Alten Polizei. Die Poetry-Slam Reihe geht am Donnerstag, 2. Oktober, in die fünfte Runde. Beginn ist um 20 Uhr.

Voriger Artikel
Schwungvoll, launig und „atemlos”
Nächster Artikel
Gemeinsam genießen

René Sydow ist professioneller Wortakrobat.

Quelle: pr.

Stadthagen. Newcomer, Überraschungsgäste und namenhafte Poetry-Slammer werden sich an dem vorletzten der sechs Waem-Slam-Termine 2014 im Kultur-Café präsentieren. Bereits zugesagt haben René Sydow sowie Peter Bär, freier Journalist und Blogger aus Bamberg. Klaus Urban aus Stadthagen, selbst ein buchstabenverrückter Wortverdreher und als einer der besten Poetry-Slammer der Republik bekannt, moderiert das Spektakel.

Beim Waem-Slam entscheidet das Publikum über Sieg oder Niederlage. Mehrere Zuschauergruppen mit Punktesets bilden dabei die Juroren. Die Regeln: Jeder Teilnehmer hat ein Zeitlimit von sechs Minuten. Requisiten, Gesang oder Verkleidungen sind nicht erlaubt. Von Satire über Lyrik bis zu Kurzgeschichten oder Rap sind alle Textarten zugelassen. Für die Teilnahme bewerben können sich alle ab 16 Jahren, die eigene Texte schreiben können. Bis zu zehn Teilnehmer dürfen sich dann am 2. Oktober die Bühne teilen.

Anmeldungen nimmt Klaus Urban unter (05 11) 98 43 54 52 oder klausurban@aol.com entgegen. Der Eintritt kostet sieben Euro, Schüler zahlen fünf Euro.  mak

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg