Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Krimi am Abend

Jan Beinßen liest Krimi am Abend

In der Buchhandlung Schmidt am Markt ist Freitag, 13. März, um 19 Uhr der Krimiautor Jan Beinßen zu Gast.

Voriger Artikel
Der CDU geht es beim Breitbandausbau zu langsam
Nächster Artikel
Der „Weißen Frau“ auf der Spur
Quelle: pr.

Stadthagen.  Der gebürtige Stadthäger und Wahl-Nürnberger erzählt über seine Romanreihe, in deren Mittelpunkt der Hobbydetektiv Paul Flemming steht, und liest Kurzgeschichten aus den Anthologien „Die toten Augen von Nürnberg“ und „Gesalzen & gepfeffert“.

Seit zehn Jahren ist er auf Mörderjagd: Im Herbst 2005 löste Paul Flemming, der umtriebige Nürnberger Fotograf und Hobbydetektiv, zwischen Buchdeckeln seinen ersten Fall: „Dürers Mätresse“. Im Jahrestakt hat Jan Beinßen seinem Helden weitere harte Nüsse zu knacken gegeben. Mittlerweile liegt mit „Die Schäufele-Verschwörung“ Paul Flemmings neunter Fall vor, bevor dann – „Pünktlich zum Jubiläum!“ verspricht Beinßen – im November 2015 der zehnte Band herauskommt.

Wer Paul Flemmings Abenteuer nicht nur lesend mit verfolgen möchte, kann sich von Beinßen in der Buchhandlung Schmidt durch die spannendsten Momente und lustigsten Episoden der beliebten Reihe führen lassen. sk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg