Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Kuchen zur Lektüre des neuen Krimis
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Kuchen zur Lektüre des neuen Krimis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 11.08.2016
Marion Meister schreibt Krimis, die an regionalen Schauplätzen spielen. Quelle: pr
Anzeige
STADTHAGEN

Mareike Marlow alias Marion Meister liest aus ihrem Buch „Blaubeermorde“. Somit gibt es Blaubeerkuchen und Kaffee ganz real zu genießen – und dazu einen Mord auf Papier.

Marion Meister lebt mit ihrem Mann, dem Autoren Detlef Meister, in Münchehagen und veröffentlicht ihre neue Krimireihe, die an Schauplätzen in Nienburg, am Steinhuder Meer und auf dem Bickbeernhof Brokeloh spielen, unter dem Pseudonym Mareike Marlow. Soeben ist der zweite Band „Blutroter Flieder“ erschienen. „Blaubeermorde“ vereint laut Verlag Humor, Atmosphäre und originelle Figuren wie den backenden Dorfpolizisten Martin, in einem Krimi mit Handlung in der niedersächsischen Provinz.

Tessa, 32, träumt vom Leben auf dem Land, mit Rüschchen-Schick und Obstkuchen. Jana, 63, lebt auf dem Land – mit Gummistiefeln und Misthaufen. Eigentlich haben die beiden Frauen nichts gemeinsam, bis auf die Tatsache, dass sie Halbschwestern sind. Und sie erben gemeinsam ein Haus am See. In diesem taucht eine Leiche auf. Mit norddeutscher Gelassenheit und Berliner Elan machen die ungleichen Schwestern sich an die Lösung ihres ersten Mordfalls.

Tickets für die Open-Air-Lesung gibt es in der Bücherei. Im Eintrittspreis sind Kaffee und Kuchen enthalten. Bei Regenwetter findet die Lesung in der Stadtbücherei, Obernstraße 44, statt. Informationen sind unter Telefon (05721) 928170 erhältlich. r

Zum 50. Jubiläum der Kreuzkirche ist dem Gotteshaus eine besondere Ehre zuteil geworden. Der Chor „Ostinato“ mit Sängern aus Sachsen und Sachsen-Anhalt unter Leitung von Florian Schmiedler gab sein Programm „Der Herr ist meine Stärke“ zum Besten.

11.08.2016
Stadthagen Stadt 25 Teilnehmer beim Königsschießen des Schützenbundes - Harte Konkurrenz

Der Stadthäger Schützenbund hat seine neuen Könige. 25 der männlichen und weiblichen Vereinsschützen zwischen 15 und 80 Jahren traten in verschiedenen Altersklassen gegeneinander an.

11.08.2016

Warum entstehen Kriege und welche Wirkungen können sie auf Menschen haben? Um Fragen wie diese ist es bei der Aufführung der Komödie „Lysistrata“ des antiken griechischen Philosophen Aristophanes von sechs Mitgliedern der evangelischen Jugend der St.-Martini-Gemeinde gegangen.

08.08.2016
Anzeige