Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Künstlerische Begegnungen

Kulturprojekt beim Bruchhof Stadthagen Künstlerische Begegnungen

Kunst und Kultur als Rahmen für Begegnungen – das ist die Idee hinter dem neuen Kulturprojekt des Bruchhofes in Stadthagen. Flüchtlinge sind eingeladen, gemeinsam mit Mitarbeitern des Bruchhofes eine Freilichtbühne anzufertigen.

Voriger Artikel
In 40 Jahren um die Welt
Nächster Artikel
Motorradfahrer verliert Kontrolle

Hussein und Hasan El-Bay (von rechts) bauen gemeinsam mit Omar Altemmene und Mahmod Ayass die ersten Modelle der neuen Bühne.

Quelle: tbh

Stadthagen. Von dem Entwurf über die Modelle bis zur Fertigstellung der Kulturplattform entwerfen und fertigen die Teilnehmer die gesamte Kunstinstallation selbst. Anfang der Woche haben die ersten Teilnehmer mit der Arbeit begonnen. Hussein El-Bay (33), sein Bruder Hasan (32), Omar Altemmene (38) und Mahmod Ayass (40) haben bereits Skizzen und Zeichnungen angefertigt und mit den ersten Modellen begonnen. „Es macht Spaß“, sagt Hussein. Die gemeinsame Arbeit trägt auch zur Verständigung und dem Erlernen der Sprache bei.

Bis zum Land-Art-Festival am 4. und 5. Juni soll die neue Bühne stehen. Bis dahin ist noch eine Menge zu tun. Projektleiter Kai Kandziora ist jedoch zuversichtlich, dass es schnell vorangeht. Gefördert wird das Projekt von der Hilfsaktion „Hand in Hand für Norddeutschland“. Im Anschluss an die Bauarbeiten haben die Teilnehmer Gelegenheit, gemeinsam mit Kunst- und Theaterpädagogen ein Programm einzustudieren. Die Ergebnisse sollen im Herbst auf der gemeinsam gebauten Bühne präsentiert werden.

Flüchtlinge sind eingeladen, jederzeit in das laufende Projekt einzusteigen. Die Treffen sind jeden Dienstag und Mittwoch jeweils von 9 bis 15 Uhr. Ein kreisweiter Fahrdienst wird angeboten. Für Anmeldungen und weitere Informationen steht Kandziora unter Telefon (05721) 9327605 und per E-Mail an bruchhof@projekt-probsthagen.de zur Verfügung. tbh

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg