Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Lacher zum Abschied

Oberschüler verabschiedet Lacher zum Abschied

179 Schülerinnen und Schüler hat die Stadthäger Oberschule Am Schlosspark (SAS) am Donnerstag verabschiedet. „Es ist geschafft“, verkündete Schulleiterin Britta Liebelt gleich zu Beginn der offiziellen Feier in der Aula. Sie freute sich sehr über die zahlreichen Erfolgserlebnisse der Absolventen.

Voriger Artikel
Überlegener Sieger
Nächster Artikel
Raum zur Diskussion

Ausgezeichnet für besonderes Engagement: Schulsanitäter Pascal Korb und Schülersprecherin Selin Cesin.

Quelle: tro

STADTHAGEN. Im weiteren Verlauf zeigte Liebelt, dass sie einen guten Draht zu „ihren“ Schülern hat. Mit einer Slapstick-Einlage hatte sie die Lacher auf ihrer Seite: Verkleidet mit Schirmmütze und Sonnenbrille ging sie in jugendlichem Tonfall telefonierend ans Rednerpult – und in ihrer Rede sogleich darauf ein. „Ab heute dürft ihr euer Handy pausenlos klingeln lassen, eure Basecaps überall tragen, euer Kaugummi überall kauen – meinetwegen auch im Bewerbungsgespräch“, spielte Liebelt auf das nicht immer einwandfreie Verhalten der Schüler an. Doch hätten diese in der Zeit an der SAS gelernt, welche Regeln in der Gesellschaft „für ein ordentliches Miteinander“ herrschen. So dankte auch Schülersprecherin Selin Cesin den Lehrern und Eltern für ihre Toleranz, Unnachgiebigkeit, Mut, Kraft und Energie, wofür sie großen Applaus bekam.

Schule der Zukunft

Humorvoll ging die Schulleiterin darauf ein, wie es damals in der Schule ablief, wie heute, und auch, wie es in der Zukunft aussehen könnte: ohne Tische, dafür mit „Chill-Lounge“, einer Wasserpfeife an jedem Platz und Catering-Service der Mütter, die ihren Kindern frische Croissants bringen. „Ihr könnt die Schule von damals nicht verändern, habt die Schule heute aber durch euer Handeln, euer Verhalten und euer Einbringen geprägt“, sagte Liebelt. Als mündige Bürger könnten sie in Zukunft weiter mitbestimmen und die Gesellschaft verantwortungsvoll mitgestalten.

Liebelt freute sich zudem über die zahlreichen Erfolgserlebnisse der Absolventen. „Mit so vielen guten Abschlüssen haben selbst viele Optimisten nicht gerechnet“, sagte sie. Konrektorin Edelgard Lissy konkretisierte das: Von den 72 Schülern aus den drei neunten Hauptschulklassen hätten 47 ihren Abschluss erreicht. Aus den Ergebnissen stach Liridion Krasnic mit einem Notendurchschnitt von 2,5 hervor. Aus den beiden zehnten Hauptschulklassen hätten 26 von 42 Schülern ihr Ziel erreicht – zwölf den Hauptschul- und 14 den Realschulabschluss. Beste Schülerin unter Erstgenannten war Seydanur Tekin (2,5), bester Schüler Paul Tretakow (2,1).

Schülersprecherin ausgezeichnet

Die Realschule schlossen 62 von 65 Schülern erfolgreich ab. „95,4 Prozent – das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen“, sagte Lissy. Hier waren Albesa Popaj (1,3) und Florian Schrader (1,4) am erfolgreichsten. Zudem verlieh die SAS den diesjährigen Schulpreis für besonderes Engagement an Schülersprecherin Selin Cesin sowie an den vielfach engagierten Pascal Korb vom Schulsanitätsdienst. Ottmar Strehler und Rudolf Krewer – ehemaliger Schulleiter der SAS – zeichneten acht Schüler aus dem Wahlpflichtkurs „Miteinander – Füreinander“ in Namen des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorger aus.  tro

Die Abschlussklassen 2017 der Oberschule Am Schlosspark

10.1 H: Rexhep Ademi; Daniel Bork; Selim Bozkurt; Alyaydin Asan Chalam; Josef Choukri; Merve Sultan Dana; Ensar Talha Demirci; Marios Devrikis; Florian Ebbighausen; Aaron Hünkemeier; Ramee Mustafa; Anna Greta Nickel; Vanessa Osterloh; Jan-Mika Schmidt; Ciwan Sheik Hassan; Aya Souleiman; Ariana Statovci; Dlgesch Suleimann; Kerim Uzuneminoglu; Brinja Westermann; Ömerhan Yagmur.

10.2 H: Oguzhan Akbulut; Sertac Amet; Ahmed Yasir Aydin; Ali Ayo Rostam; Lea Ballossek; Kerim-Ali Bozkurt; Ozan Firat; Celine Gerlach; Ertugrul Hassan; Cedric Lennox Hille; Enna Kajevic; Caner Karaalp; Selina Köpper; Nele Kuhlemann; Omar Sleiman; Fadime Soysal; Devrim Süzük; Seydanur Tekin; Paul Tretakov; Kemal Fuat Ücbas; Mona Weber; Hidayet Yabas.

10.3 R: Dilshad Alo; Elif Aycan; Gizem Colak; Rabia Dana; Tobias Grimm; Lena Marie Häfemeier; Pia-Marie Hägermann; Mailyn Hartmann; llker Karateke; Violetta Kerner; Sebastian Pook; Angelique Reeb; Jessica Rein; Mahmut Sari; Chris Sauer; Fabien Schlewinski; Tim Schramme; Joshua Schulz; Lucas Schulz; Angelika Sitz; Marius Zeckel.

10.4 R: Aleyna Akbulut; Lilian Alkhabour; Sila Aydin; Sadri Berisha; Jaqueline Blume; Louis Büsing; Kerim Bulut; Harun Demir; Finn Dröge; Ahin EI-Khabour; Moritz Bastian Fuhl; Justin Heupel; Niclas Hoppe; Sirin Kara; Philipp Lehmann; Victoria Maher; Jennifer Melzer; Edis Musina; Josefine-Veronique Peuker; Albesa Popaj; Klaudia Woodnicki; Kenny Dayimi Yildirim;

10.4 R: Muhammad Agar; Yara Ali; Süleyha Ates; Selin Cesin; Mirkan Cetin; Maximilian Fischer; Patrick Wilfried Gehlhaar; Cedric Hartwig; Julia Karbstein; Jaqueline Sarah Klaus; Pascal Korb; Lejla Licina; Dea Maliqi; Ruslan Mulik; Pascal Nebelung; Rinesa Popaj; Florian Schrader; Michelle Schumacher; Hakan Can Sefa Soysal; Emelie Stuckert; Jascha Wilms; Tugba Yildiz.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr