Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Lambrecht kündigt weitere Bierkreationen an
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Lambrecht kündigt weitere Bierkreationen an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:06 02.02.2016
Unter den Augen von Braumanufaktur-Chef Friedrich-Wilhelm Lambrecht (links) und Braumeister Enno Diedrich füllt Verkaufsleiter Sören Gumprecht frisches Bockbier in die Gläser. Quelle: ssr
Anzeige
Stadthagen

Geladen waren Geschäftspartner, also Vertreter des Getränkefachgroßhandels, von Getränkemärkten, aus der Gastonomie und von Vereinen.

Es war die erste Bockbier-Veranstaltung nach der überstandenen Insolvenz. „Ich freue mich sehr über diesen Anstich in eigener Regie“, zeigte sich Braumanufaktur-Chef Friedrich-Wilhelm Lambrecht sichtlich zufrieden. Durch die Umstrukturierungen der vergangenen eineinhalb Jahre sei die Basis für eine gute Zukunft gelegt worden. „Jetzt können wir richtig durchstarten“, fügte Lambrecht hinzu.

„Ohne eure Treue wäre dieser Neubeginn nicht möglich gewesen“, rief der Firmenchef seinen Gästen zu. Er dankte allen Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern: „Sie alle haben mit Geduld, Nachsicht, viel Fleiß und Begeisterung für die Schaumburger Biere während der Insolvenzzeit zu uns gestanden.“ Ziel sei es, „besondere Biere für die Menschen hier im Schaumburger Land zu brauen“. In jüngster Vergangenheit seien schon neue Sorten wie das Land-Weizen, das Natur-Alster oder der Frühlings-Bock vorgestellt worden. „Unsere Bierkreationen werden wir in den kommenden Jahren noch weiter ausbauen“, kündigte Lambrecht an.

Unternehmensberater Markus Grüsser von der „Getränke Zukunft Vermarktungs GmbH“, der die Firma während der Insolvenz unterstützt hatte, sagte: „Wir haben die Brauerei einmal auf den Kopf gestellt.“ Punkten wolle die Manufaktur künftig mit „individuellen Charakterbieren“. ssr

Einmal mehr schaut die deutsche Comic-Szene im Max-und-Moritz-Jahr auf den Landkreis Schaumburg. Anlass ist die hochkarätig besetzte Fachtagung „Visuelle Satire“ in Obernkirchen und die Verleihung des mit 10000 Euro dotierten Wilhelm-Busch-Preises in Stadthagen.

09.09.2015

Das Freibad fehlt – sagen die Organisatoren der Stadthäger Pool Challenge. Darum stellen sie am Sonnabend, 12. September, 16 Uhr, gut 120 mit Wasser gefüllte Mülltonnen auf den Marktplatz. Der Sprung ins enge Nass soll ein Zeichen pro Freibad setzen.

23.09.2015

Wiedereinmal ist es Tätern gelungen, über vorgetäuschte Namen und Telefonnummern einen 85-jährigen Mann aus einer der Samtgemeinden des Nordkreises um fast 30.000 Euro zu betrügen.

09.09.2015
Anzeige