Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Landkreis investiert in Stadthagens Schulen
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Landkreis investiert in Stadthagens Schulen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:45 27.06.2014
Stadthagen

Das Ratsgymnasium wird zur Verbesserung des Brandschutzes mit neuen Rettungswegen ausgestattet. „Zu diesem Zweck werden zwei neue Treppenhäuser gebaut, auch Türen werden teilweise erneuert“, sagt Fritz Klebe vom Baudezernat des Landkreises. Die Kosten belaufen sich in diesem Fall auf 290.000 Euro.

 Eine Fassadensanierung steht beim Wilhelm-Busch-Gymnasium (WBG) auf dem Plan. Insgesamt 300.000 Euro soll die Teilsanierung der Westfassade in Anspruch nehmen. „Dabei handelt es sich um den letzten Teil des Gebäudes, der noch nicht energetisch hergerichtet ist“, wie der stellvertretende Schulleiter des WBG, Daniel Francke, auf Anfrage bestätigt. Neue Fenster und Isolierungen in den Wänden sollen dabei für einen geringeren Wärmeverlust sorgen. Die Flure des WBG sollen für 20.000 Euro teilweise mit LED-Lampen ausgestattet werden.

 Auch in der Oberschule am Schlosspark stehen Umbaumaßnahmen auf dem Programm: Für etwa 30.000 Euro sollen im Zuge der Inklusion vier Klassenräume für hörgeschädigte Kinder hergerichtet werden. „Diese Räume werden neben entsprechenden technischen Geräten mit Teppichboden ausgestattet, der den Hall dämmen soll“, sagt Schulleiterin Rotraud Becker.

 Neben den Schulen sollen in den großen Ferien auch die Sporthallen vom Landkreis finanziell bedacht werden. So soll in der Kreissporthalle hinter der Burg die Brandmeldeanlage für etwa 25.000 Euro erneuert werden. „Der alte Hallenbereich in der Kreisporthalle an der Schachtstraße wird für 80.000 Euro mit LED-Beleuchtung ausgestattet“, sagt Klebe. Diese Maßnahme wird aufgrund der Energieersparnis von 40 Prozent vom Bund finanziell mit 25 Prozent gefördert. Die Erneuerung der Feuerlöschleitung schlägt als Brandschutzmaßnahme mit 30.000 Euro zu Buche. mak