Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Lehrreiche Haft

Stadthagen Lehrreiche Haft

Zu vier Monaten auf Bewährung hat das Amtsgericht Stadthagen am Montag eine 31 Jahre alte Stadthägerin wegen mehrerer Diebstähle verurteilt. Die Frau verbüßt bereits wegen des gleichen Delikts in Hildesheim eine Haftstrafe.

Voriger Artikel
Neue Anbindung an B 65 gefordert
Nächster Artikel
Eine gemeinsame Sprache
Quelle: dpa

Stadthagen. Die 31-Jährige hat bereits einen Entgiftungsversuch und eine Traumatherapie wegen Missbrauchs in der Familie hinter sich. Vor ihrer Haft wohnte sie in der Obdachlosenunterkunft an der Herminenstraße, über den Tag schaffte sie es nach eigenem Bekunden nur mit großen Mengen Alkohol. Den und andere Nahrungsmittel stahl sie bis zu ihrer Haft mehrfach – einmal trotz Hausverbots bei Tietz an der Niedernstraße, zweimal bei Kaufland am Helweg.

 Als positiv erachtete es Richter Kai Oliver Stumpe, dass die Frau ihre Taten unumwunden zugab und in der Haft auch vom Alkohol losgekommen war. In Kürze endet ihre Haftzeit. Diese sei, sagt sie, „sehr abschreckend und sehr lehrreich“ gewesen. Danach will sie in eine spezielle Betreuungseinrichtung für Frauen in Hildesheim wechseln, um so ihr Leben in den Griff zu bekommen. Diese Chance hat sie jetzt. aw

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg