Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Luftballon landet in Oberösterreich

Stadthagen / Weitflugwettbewerb Luftballon landet in Oberösterreich

Den weiten Weg bis nach Oberösterreich hat einer der Luftballons beim Weitflugwettbewerb zum diesjährigen Fest der Sinne geschafft. Bei der Gewinnaktion von Stadtmarketing Stadthagen, Möbelhaus Göbel und Sparkasse Schaumburg galt es, einen Luftballon – versehen mit einer Postkarte – möglichst weit fliegen zu lassen.

Voriger Artikel
12-Jähriger wird von Auto erfasst
Nächster Artikel
Gehäkeltes nicht erst zum Advent

Fabian Mensching (Zweiter von links) und Svenja Köberle (Zweite von rechts) nehmen ihre Preise entgegen.

Quelle: kle

Von Kathrin Klette

Stadthagen. Anhand der zurückgeschickten Karten wurden die Gewinner ermittelt.
Die weiteste Strecke hat der Luftballon von Saskia Hüper aus Hespe zurückgelegt, nämlich sage und schreibe 574,2 Kilometer bis nach Gallneukirchen in Oberösterreich. Bis ins 136,5 Kilometer entfernte Deuna südöstlich von Göttingen hat es der Ballon von Finja Hitzemann aus Meerbeck geschafft. Platz drei ging an Svenja Köberle aus Hessisch Oldendorf, deren Ballon 95 Kilometer weiter in Osterode-Förste landete. Den vierten Preis erhielt Fabian Mensching, den fünften Livia Drels: Beide kommen aus Stadthagen und beider „Kandidaten“ landeten jeweils in Alfeld.

Den ersten Preis stiftete das Stadthotel Gerbergasse: einen Erlebnistag im Dinopark Münchehagen mit anschließendem Drei-Gang-Menü im Restaurant „Kleine Sinfonie“. Vom Tropicana Stadthagen gab es für die Zweitplatzierte einmal freien Eintritt samt Saunabesuch, das Feinkosthaus Tietz spendierte einen Präsentkorb für Kinder, das Schmiedegasthaus Gehrke ein Kinderessen mit Freigetränk, und für den Fünftplatzierten gab es vom La Piazzetta einen Gutschein im Wert von 30 Euro.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr