Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Mädchen ziehen auf Diebestour

Polizeieinsatz am Rathaus Mädchen ziehen auf Diebestour

Für Aufsehen haben gestern zwei in der Mittagszeit vor dem Wochenmarkt abgestellte Streifenwagen gesorgt. Der Grund für den Doppeleinsatz: Vier Mädchen hatten im Geschäft Tedi in der Rathauspassage Kosmetik und Schreibwaren mitgehen lassen.

Voriger Artikel
Beleidigungen zur Begrüßung
Nächster Artikel
Wilde Müllhalde

Die vier Mädchen im Alter von 11, 12 und 13 Jahren werden mit zwei Streifenwagen zurück zur Schule gebracht.

Quelle: rg

Stadthagen. Dabei wurden sie nach Polizeiangaben allerdings von einem Mitarbeiter erwischt, der daraufhin die Beamten rief. Und da die vier Mädchen nicht in einen Streifenwagen passen, fuhren die Polizisten mit zwei Autos auf dem Marktplatz vor.

Bekannte Ladendiebin

Die Täterinnen sind 11, 12 und 13 Jahre alt. Sie kommen aus Stadthagen. Die eine der beiden Zwölfjährigen ist sogar wegen Ladendiebstahls bereits bekannt auf der Dienststelle. Da die Mädchen während der Schulzeit auf Beutezug waren, brachten die Polizisten sie auch zurück zu ihrer weiterführenden Schule. Dort wurden sie befragt und im Anschluss ihren Eltern übergeben.

Ein Jugendstaatsanwalt entscheidet nun, inwieweit das Quartett mit erzieherischen Maßnahmen bedacht wird. Strafmündig sind sie jedenfalls noch nicht.  vin

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr