Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Maik Beermann: Besuch bei Kita „Fasanenweg“
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Maik Beermann: Besuch bei Kita „Fasanenweg“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 28.04.2016
Für frühe Förderung setzen sich (von links) Andrea Kasten, Silke Schulz, Carolin Meyer, Maik Beermann, Heidemarie Hanauske und Alexandra Jansen für die Kita-Kinder ein.  Quelle: geb
Anzeige
Stadthagen

Beermann, selbst Mitglied im Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend schätzt das Programm des Ministeriums. „Hier haben sie freie Hand in der Gestaltung. Lassen sie sich das nicht durch ein Übermaß an politischer Regulierung nehmen“, sagt der Politiker in Richtung Erzieherinnen. "Wir müssen die Geschlechtsklassifizierungen in Berufen überwinden. Männliche Bezugspersonen fehlen meist in Kitas“, meint der Christdemokrat.
Carolin Meyer, Logopädin mit Weiterbildung in Kleinstkindpädagogik, stellt die Stadt der Einrichtung als Fachkraft zur Seite. „Erst im Vorstellungsgespräch habe ich richtig verstanden, worum es bei dieser Aufgabe geht“, erinnert sich Meyer. 19,5 Stunden widmet sie sich in drei Kindertagesstätten der sprachlichen Früherziehung von Kindern mit und ohne Migrationshintergrund.
„In dieser Einrichtung gibt es eine gute pädagogische Grundhaltung“, lobt die Logopädin die Kita am Fasanenweg. Sie schätzt auch den flexiblen Rahmen ihrer Beschäftigung.
„Wir haben hier keine künstliche Fördersituation. Ich kann auch mal mit den Kindern für das Frühstück einkaufen gehen“, so Meyer.
Nicht allein das Erlernen der deutschen Sprache steht im Vordergrund der Arbeit. „Wir möchten auch die Sprache und Kultur der Menschen, die zu uns kommen wertschätzen. Für uns ist es eine Bereicherung“, erklärt Awo-Geschäftsführerin Heidemarie Hanauske.
25 000 Euro stehen für die Sprachförderung, 32 000 Euro für Fachberatung zur Verfügung. Bis 2019 begleitet das Programm die Einrichtungen.

Es ist kühl in der ungeheizten Zehntscheune und mancher Besucher der Vernissage fröstelt leicht. Zumindest optisch aber verströmen die 38 Bilder des renommierten, auch überregional sehr bekannten Künstlers Thomas Ritter hinreichend Wärme.

28.04.2016
Stadthagen Stadt „Mehrkosten sind nicht entstanden“ - Alfa-Brief mit Ratspost versandt

Ein Schreiben der neuen Partei Alfa hat die Mitglieder des Stadthäger Rates über die Stadtverwaltung erreicht. Wie die städtische Pressesprecherin Bettina Burger auf Anfrage bestätigte, waren die Briefe der Partei von Bernd Lucke und Olaf Henkel namentlich an die Ratsmitglieder adressiert, aber mit der Postanschrift der Verwaltung: Rathauspassage 1.

28.04.2016
Stadthagen Stadt Voller Erfolg für Seniorenmesse - Spätlese erlebt fulminante Premiere

Ein volles Haus, kaum dass die Festhalle geöffnet war, fast 50 Stände, die keine Lücke zwischen den durchweg zufriedenen Ausstellern ließen und mehrere Tausend begeisterte Besucher:

27.04.2016
Anzeige