Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Mann rast in unbesetzten Bus
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Mann rast in unbesetzten Bus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:38 29.10.2015
Abgeschleppt: Nach dem Zusammenstoß mit dem Linienbus hat der Golf des 78-Jährigen nur noch Schrottwert.  kcg
Anzeige
Stadthagen

 Nach Angaben der Polizei Stadthagen war ein 78-Jahre alter Stadthäger gegen 10 Uhr mit seinem Auto auf der Habichhorster Straße stadteinwärts unterwegs, als er in Höhe des Schlosses aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und nach rechts von der Fahrspur abkam. Dabei prallte er frontal in das Heck eines unbesetzten Linienbusses, der in der Bushaltebucht neben der Fahrbahn abgestellt war.

Bei dem Aufprall zog sich der Mann nach Mitteilung der Polizei schwere Verletzungen zu. Er wurde mit dem Krankenwagen in das nahe gelegene Kreiskrankenhaus gebracht. Weitere Personen wurden nicht verletzt, auch der Busfahrer war zum Zeitpunkt des Unfalls nicht im Bus.

An dem VW Golf des 78-Jährigen entstand Totalschaden. Nach Einschätzung eines Sprechers des betroffenen Busunternehmens beträgt der Schaden am Linienbus zwischen 5000 bis 10 000 Euro. Er war nicht mehr fahrbereit und musste ebenfalls abgeschleppt werden. Zu Störungen im Linienverkehr sei es aber nicht gekommen. kcg

Anzeige