Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Mausoleum erhält eine Bronzetafel
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Mausoleum erhält eine Bronzetafel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:19 14.09.2012
Quelle: rg
Stadthagen (ssr)

Die Tafel soll Auszeichnung „für das beispielhaft restaurierte Mausoleum sein“, heißt es in einer Pressemitteilung der DSD. Durch den Hinweis „Gefördert durch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz mit Hilfe der GlücksSpirale“ werde so auch nach den Baumaßnahmen an vorbildlichen Projekten das Engagement der privaten Förderer der Stiftung und der GlücksSpirale sichtbar bleiben und zu weiterer Unterstützung motivieren, heißt es in der Notiz weiter.
Das Renaissance-Mausoleum, um das es bei der Errichtung im 17. Jahrhundert finanziellen Streit gab, wurde von der DSD von 2006 bis 2010 mit insgesamt rund 217 000 Euro gefördert.
Es ist eines von über 270 Projekten, die die private Denkmalschutz-Stiftung dank individueller Spenden und Mitteln der Lotterie GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, deren Begünstigte sie seit 1991 ist, allein in Niedersachsen fördern konnte.
Das Mausoleum erhebt sich über einem siebeneckigen Grundriss bis zu 24 Metern und hat einen Durchmesser von 10 Metern. Durch einen schmalen Verbindungsgang erreicht man vom Mausoleum aus den Kirchenchor.