Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Mehr Farbe für das Kreishaus

Stadthagen / Ausstellung Mehr Farbe für das Kreishaus

Auch wenn die ausgestellten Bilder im Kreishaus an der Jahnstraße in Stadthagen nicht unbedingt Fröhlichkeit und Optimismus verbreiten, bringen sie dennoch Abwechslung und Farbe in das Foyer. „Wir wollen das Bild der düsteren und sterilen Verwaltung abbauen“, erklärte Katharina Augath, Kulturdezernentin des Landkreises Schaumburg.

Voriger Artikel
Sanktionen: Weder Anstieg noch Rückgang
Nächster Artikel
Textildiscounter NKD eröffnet am 5. Mai

Rüdiger Meyer (VGH), Katharina Augath, Marco Krey (VGH) und Stefan Mogwitz (von links) freuen sich über die Zusammenarbeit zwischen Landkreis und den VGH-Versicherungen. © par

Stadthagen (par). Die mit dem VGH-Fotopreis 2010 prämierte Sozialreportage „Wir leiden hier – ohne Zukunft in Rosarno“ von Jan Lieske ist vom 11. April bis zum 5. Mai zu Gast im Kreishaus des Landkreises Schaumburg in Stadthagen. Mit seiner Fotoserie über das Schicksal afrikanischer Wanderarbeiter überzeugte der Fotograf, Student der Fachhochschule Hannover, die hochkarätig besetzte Jury des Fotopreises der VGH-Versicherungen.

Die Arbeit zeigt das ärmliche Leben der Tagelöhner im italienischen Rosarno. Die kalabrische Kleinstadt gelangte Anfang des Jahres 2010 auf unrühmliche Weise in die Weltnachrichten, nachdem es zu rassistisch motivierten Ausschreitungen gekommen war.

„Wir freuen uns, dass wir eine derartige Ausstellung präsentieren können. Unser Foyer bietet sich gut dafür an, weil die Bilder von sehr vielen Menschen gesehen werden“, betonte Augath. Jeder habe einen anderen Blick auf die Bilder und dementsprechend eine eigene Interpretation.

Der VGH-Fotopreis wird jedes Jahr im Rahmen eines innovativen Kultursponsorings verliehen, das sich gezielt an Nachwuchsfotografen der Fachhochschule Hannover richtet. Die Auszeichnung ist mit 10.000 Euro dotiert.

Montags bis donnerstags kann die Ausstellung im Kreishaus von 8.30 Uhr bis 18 Uhr besichtigt werden. Freitags ist dies nur in der Zeit von 7.30 Uhr bis 12.30 Uhr möglich.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr