Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Mehr als bloß Wolle, Holz und Stoff

Stadthagen / „Handkunstwerke“ Mehr als bloß Wolle, Holz und Stoff

Vom Design-Kerzenständer bis zum Mini-Teddy – unterschiedliche „Handkunstwerke“ sind am Wochenende 24./25. November im historischen Bruchhof Stadthagen zu sehen. Die Ausstellung in mehreren Räumen ist von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Voriger Artikel
Rechtextremismus in Stadthagen
Nächster Artikel
Zwei Schulen, zwei Schwerpunkte

Die „Handkunstwerke“ reichen von Mini-Teddys bis hin zu weihnachtlichen Salzteigarbeiten.

Quelle: pr.

Stadthagen (kil). Verantwortlich für die Ausstellung, die bisher im Dorfgemeinschaftshaus Lindhorst stattgefunden hat, sind Ilona Schröder mit den Keramik-Unikaten aus ihrer Werkstatt „Terra“ und Uta Parmentier mit ihren Salzteigarbeiten. „Mit der Hand arbeiten“ – das habe die beiden Frauen zusammengeführt, heißt es in einer Pressemitteilung. „Gemeinsam haben wir Ausstellungen besucht und oft „die persönliche Note der Präsentation vermisst.“ Daraus entstand die Idee zu einer eigenen Ausstellung. Jedes Jahr sind die Künstlerinnen dafür auf der Suche nach „Handkunstwerken“ der besonderen Art: „qualitativ hochwertig und liebevoll“.
An der Ausstellung im Bruchhof sind rund 15 Aussteller beteiligt. Im Hauptgebäude gibt es Folgendes zu sehen: Unikatschmuck, Floristik, Wolle und Stoffe, Mini-Teddys, Taschenmanufaktur, Kleider und Salzteigarbeiten. Außerdem ist Unicef vertreten.
In weiteren Räumlichkeiten kann man Töpferarbeiten, Design-Kerzenständer, kreative Holzgestaltung und Produkte der Waldimkerei finden.
Die Ausstellung wurde in Zusammenarbeit mit dem Projekt Bruchhof organisiert. Letztgenanntes ist am Wochenende auch selbst mit seiner Seifenmanufaktur präsent. Das Café im Erdgeschoss lädt zum Klönen und Verweilen bei Kaffee und selbst gebackenem Kuchen ein.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr