Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Mehr als hundert Grüne Jugendliche erwartet

Stadthagen/ Landesmitgliederversammlung Mehr als hundert Grüne Jugendliche erwartet

Die Landesmitgliederversammlung der Grünen Jugend findet in diesem Jahr in Stadthagen statt. Die Schaumburger Kreisgruppe hat sich dafür erfolgreich beworben. Termin für die Seminare und Workshops ist vom 4. bis 6. Oktober in der „Alten Polizei“.

Stadthagen. Es werden mehr als hundert Grüne Jugendlichen aus Niedersachsen erwartet. Außerdem weist Ahmed Agdas, Sprecher der Grünen Jugend Schaumburg, ausdrücklich darauf hin, dass alle interessierten Jugendlichen zu den Veranstaltungen eingeladen sind, auch Nichtmitglieder. Anmeldungen sind nicht nötig.

Die Mitgliederversammlung auf Landesebene wird zweimal jährlich abgehalten. Das Thema lautet in diesem Jahr „Ökologisch und sozial – ein Widerspruch?“.

Besonders interessant für Jugendliche, sei der Sonnabend. Ab 9 Uhr gibt es eine Vorstellung der Workshops zu den Themen Ökologie und Soziales. Referentin halten dazu Vorträge und diskutieren mit den Teilnehmern.

Am Sonnabend, 5. Oktober, 11.15 bis 12.45 Uhr, ist der niedersächsische Umweltminister Stefan Wenzel (Grüne) für eine Podiumsdiskussion zu Gast. Gemeinsam mit einem Vertreter von DGB (Deutscher Gewerkschaftsbund) und Mieterbund gibt es eine Diskussion zum Thema der Versammlung. Jung und Alt sind eingeladen.

Zudem bringen sich einige Politiker aus Landtag und Bundestag bei den Veranstaltungen ein und stehen für Gespräche zur Verfügung.
Zwischen 14.15 und 15.45 Uhr gibt es am Sonnabend eine Aktion, die um ein Elektroauto kreist.

Die Veranstaltung zu organisieren, habe viel Kraft erfordert, sagt Agdas. Wenn man damit aber für politische Bildung am Ort mit vielen Gästen aus der politischen Szene sorgen könne, „dann haben wir unser Ziel erreicht.“

Weitere Infos gibt es im Internet lmv.gj-nds.de.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr