Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -4 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Mit 2,34 Promille am Steuer erwischt

Stadthagen Mit 2,34 Promille am Steuer erwischt

Reichlich getankt hatte ein 66-jähriger Mann aus der Samtgemeinde Niedernwöhren, bevor er sich am Montagabend mit seinem Auto auf dem Weg nach Stadthagen gemacht hat.

Voriger Artikel
IGS Rodenberg gewinnt Energiepreis
Nächster Artikel
Frühere Moschee „ein Schandfleck“

Stadthagen. Nach Angaben der Polizei war der Mann anderen Verkehrsteilnehmern aufgefallen, weil er gegen 20.10 Uhr auf der B65 in Richtung Stadthagen Schlangenlinien fuhr. Ein Zeuge verständigte daraufhin die Polizei, die den 66-Jährigen an der Industriestraße stoppte und zum Atemalkoholtest bat. Das Ergebnis: 2,34 Promille. Die Beamten stellten daraufhin seinen Führerschein sicher. Im droht nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr und ein Bußgeld. Seine Fahrerlaubnis wird der Mann wohl erst nach bestandener Medizinisch-Psychologischer Untersuchung – auch Idiotentest genannt – wieder erhalten, so die Polizei.  ber

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg