Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Mit 2,9 Promille auf dem Rad unterwegs

Stadthagen Mit 2,9 Promille auf dem Rad unterwegs

Ein 43-jähriger Stadthäger ist der Polizei mal wieder ins Netz gegangen – beziehungsweise gefahren.

Voriger Artikel
„dm“ eröffnet Filiale an der Jahnstraße
Nächster Artikel
Jahnstraße bis 21. August gesperrt

Stadthagen. Der Radfahrer wurde von den Beamten am Dienstag gegen 18.20 Uhr auf der Vornhäger Straße in Richtung Innenstadt angehalten. Der Mann roch nach Polizeiangaben stark nach Alkohol. Eine Messung ergab 2,9 Promille. Das Fahrrad musste der 43-Jährige daraufhin auf der Dienststelle lassen. Doch auch am nächsten Tag – sprich gestern – wurde es nicht besser, als der polizeibekannte Mann sein Gefährt wieder abholen wollte. Denn auch zu diesem Zeitpunkt war er nicht ganz nüchtern. Mit sage und schreibe 1,84 Promille wollte er wieder aufs Rad steigen. Das konnte der Mann vergessen. Ab einem Wert von 1,6 Promille spricht die Rechtsprechung von absoluter Fahruntüchtigkeit. vin

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg