Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Mitteilen, wo es hakt

Mängelanzeigen Mitteilen, wo es hakt

Wer einen wilden Müllablageplatz entdeckt oder eine kaputte Laterne bemerkt, kann sich an die Stadt wenden. Davon wird auch häufig Gebrauch gemacht. 438 Mitteilungen haben die Stadthäger Verwaltung im vergangenen Jahr erreicht, 123 waren es bis Mitte April.

Voriger Artikel
Camper schätzen Stadthäger Kleinod
Nächster Artikel
Kein Geld für die Geschichte

Wer eine Mängel-Anzeige machen möchte, kann sich an die Mitarbeiter im Stadthäger Rathaus wenden.

Quelle: Archiv

STADTHAGEN. „Unser System für Mängelanzeigen ist nicht nur über das Internet, sondern auf verschiedenen Wegen für die Bürger nutzbar“, erklärt Iris Freimann, Fachbereisleiterin Bürgerdienste. „Mängel“ können auch schriftlich über die gelben Karten sowie telefonisch mitgeteilt werden. „Aus Sicht der Verwaltung wird dieses System von den Bürgern gut angenommen und rege genutzt.“ Schwerpunktmäßig seien diese in den Bereichen Sicherheit und Ordnung im öffentlichen Verkehrsraum sowie Sauberkeit in der Stadt angesiedelt.

 Wiederkehrende Beispiele hierfür seien wilde Müllablagerungen, Schäden an Gehwegen, defekte Straßenbeleuchtung, Verschmutzungen/Verkrautungen von Gehwegen, überhängende Sträucher sowie Sachbeschädigungen im öffentlichen Verkehrsraum. „Auch Rattenmeldungen nehmen wir auf diesem Weg entgegen.“ Es komme auch vor, dass Bürger Anliegen vorbringen, die nicht im Zuständigkeitsbereich der Stadt bearbeitet werden können. Diese Anliegen würden, soweit möglich, an die zuständigen Stellen weitergeleitet werden.

 „Wir bewerten es sehr positiv, dass die Bürger damit ein großes Interesse an der Sicherheit, Sauberkeit und Ordnung in Stadthagen zeigen und aktiv mithelfen, dass Missstände irgendeiner Art von der Verwaltung beseitigt werden können“, so Freimann. col

  •  Bürger können unter www.stadthagen.de unter „Mängelanzeige“ Beschwerden loswerden.
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr