Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Motoren-Donner und Rock-Musik
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Motoren-Donner und Rock-Musik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:30 11.05.2016
Henning Rühmkorf (von links), Hans-Harm Damke und Torsten Richter hoffen auf Motorrad-Wetter, wenn die Harleys auf dem Marktplatz Spalier stehen. Quelle: ber
Anzeige
Stadthagen

Ab 11 Uhr stehen die polierten Maschinen in der abgesperrten Fußgängerzone Spalier, bevor es um 12.30 Uhr auf die Rundfahrt durch das Schaumburger Land geht. Die Route führt die Biker über Nienstädt, Bückeburg, Petershagen, Wiedensahl, Rehburg-Loccum nach Nordsehl, bevor es nach einem Zwischenstopp im Hotel Bad Hiddenserborn über Meerbeck zurück nach Stadthagen geht.

 „Mittlerweile fällt es mir gar nicht mehr so leicht, noch eine neue Strecke zu finden“, schmunzelt Routenplaner Henning Rühmkorf, der mit seiner Harley an der Spitze den Tross durch das Schaumburger Land führt. Dabei weiß Rühmkorf nach mehr als zehn Jahren genau, worauf es bei der Planung ankommt: „Es sollten möglichst wenig rote Ampeln und möglichst wenig Linksabbiegungen auf der Strecke sein. Denn sonst wird der Treck getrennt.“

 Gegen 15.30 Uhr kehren die Biker mit ihren Maschinen – neben Harleys sind auch andere Motorräder willkommen – zurück in die Stadthäger Innenstadt. Auf dem Marktplatz spielt schon ab 15 Uhr die Hannoveraner Band Redmix auf, die das Publikum mit Rock-Klassikern unterhalten will. Bandleader Dirk Halbitzer hat sich bereits mit Formationen wie Lounge Affair oder Ladies First einen Namen gemacht.

 Speisen und Getränke runden das Programm ab. Wenn das Wetter mitspielt, rechnen die Organisatoren wieder mit weit mehr als 100 Motorrädern, die bis abends in der Altstadt zu bewundern sein werden. Ein offizielles Ende der Veranstaltung gibt es nicht, wie Torsten Richter vom Maifest-Team erklärt. „Der Tag soll gemütlich ausklingen.“

ber

Anzeige