Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Musik soll zum Erlebnis werden

Stadthagen Musik soll zum Erlebnis werden

Seine Passion ist die Musik. Bereits mit vier Jahren spielte Pierre Mensching Klavier. Sein Hobby hat er zum Beruf gemacht. 1991 eröffnete der Musiklehrer ein Instrumentenfachgeschäft in Hespe. Zehn Jahre Später folgte der Standortwechsel nach Stadthagen. Seit 2001 betreibt der 48-Jährige das Musikgeschäft an der Bahnhofstraße 77 – ein Ausbildungsbetrieb mit angegliederter Instrumentenwerkstatt und Musikschule. Nun wird expandiert.

Voriger Artikel
Als Blattmacher bei den SN
Nächster Artikel
Wohnquartier mit „Gesundheitscampus“

Die alten Geschäftsräume möchte Pierre Mensching zur offenen Klavierwerkstatt umfunktionieren.tbh

Stadthagen. In dem Nebengebäude des Instrumentenfachhandels, das Mensching bereits vor rund anderthalb Jahren erwarb, soll jetzt eine „Musikerlebniswelt“ entstehen. Stadthagen als Standort habe sich bewährt. Das Einzugsgebiet erstrecke sich von Minden bis Hannover. Menschings Erfolgsgeheimnis: „Es gehört viel Herzblut dazu, und manchmal muss man eben auch ein Wagnis eingehen.“

 „Musik ist eine Nischentätigkeit“, dessen ist er sich bewusst. Umso bedeutsamer sei es, ein breit gefächertes Sortiment anbieten zu können. In den neuen Geschäftsräumen möchte Mensching auf rund 1000 Quadratmetern, zu denen auch ein großes Lager und eine Werkstatt gehören, sein Angebot erweitern und auch Sparteninstrumente vorhalten. Die alte Verkaufsfläche wird zur offenen Klavierwerkstatt umfunktioniert. Dort können Besucher den Mitarbeitern zukünftig über die Schulter schauen und sehen, wie die Instrumente zum Klingen gebracht werden.

 „Im musikalischen Bereich spielt nicht nur die Akustik, sondern auch die Haptik eine große Rolle“, betont Mensching. Ob Gitarre, Keybord oder ein großer Flügel – vielen Kunden sei es wichtig, die Instrumente vor Ort ausprobieren zu können.

 Nach den aufwendigen Renovierungsarbeiten möchte Mensching zum Schulanfang am 11. September den Verkauf in den neuen Räumen nahtlos weiterführen. Ein Tag der offenen Tür soll bei der offiziellen Einweihungsfeier am 27. September folgen. tbh

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg