Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Musikalische Kontakte zu Polen finden Fortsetzung

Stadthagen / Ratsgymnasium Musikalische Kontakte zu Polen finden Fortsetzung

Eine attraktive Fortsetzung finden am 24. September die musikalischen Kontakte des Ratsgymnasiums Stadthagen zu Polen.

Voriger Artikel
Studienkreis lädt zur Piratenparty
Nächster Artikel
„Mister Apple“ aus dem Schulleben nicht wegzudenken

Die Saxofonisten des Ensembles „Body&Soul“.

Quelle: pr

Stadthagen (r). Im vergangenen Herbst war nach Mitteilung der Schulleitung die Big Band der Musikschule Posen, eine der Partnerstädte der Landeshauptstadt Hannover, zu Gast im Ratsgymnasium. In diesem Jahr wird es das „Deutsch-Polnische Jugendjazzorchester“ unter der Leitung von Professor Bernhard Mergner sein. Die jungen polnischen Musiker kommen aus der Stadt Wielkopolska.

Außer zwei Konzerten in Wolfsburg und in der Landesmusikakademie in Wolfenbüttel – anlässlich von „20 Jahren Freundschaftsvertrag zwischen Polen und Deutschland“ – spielt das Ensemble dieses Jahr laut Ankündigung des Ratsgymnasiums auch in Stadthagen.

Den ersten Teil des Konzertabends bestreitet dem Programm nach die Big Band Stadthagen „Body&Soul“ unter der Leitung von Andreas Meyer. Originalkompositionen für Big Band aus den Bereichen Swing, Salsa, Funk und Rock werden zu hören sein.

„Sänger aus beiden Ensembles bereichern das Programm“, heißt es in der Pressemitteilung weiter.
Dieses Konzert beginnt am Sonnabend, 24. September, um 20 Uhr in der Aula des Ratsgymnasiums Stadthagen. Der Eintritt ist frei.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr