Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Musikalische Vielfalt überzeugt
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Musikalische Vielfalt überzeugt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:21 26.06.2014
 „CorColores“ steuern ihren Gesang zum Programm bei. Quelle: mak
Stadthagen

Gemeinsam gaben die jungen Schüler unter der Leitung von Stefan Berger unter anderem den „Majestic March“ von Paul Lavender zum Besten. Dabei wurden sie am Schlagzeug von Justin Hanich unterstützt. „Justin ist eingesprungen und hatte nur eine Gelegenheit, das Stück zu proben“, sagte Berger.

 Während die 5b noch mit dem „Blues for the flutes“ begeisterte, stand schon die Bläserklasse 6b in den Startlöchern. Sie trugen unter anderem ein bekanntes Stück aus dem Film „Der Fluch der Karibik“ vor. Von der Karibik ging es nach Afrika: Die Percussion-AG der Jahrgänge fünf und sechs heizte dem Publikum mit einem „Merengue á la Afrika“ ein.

 Die Umbaupause nutzte die AG-Leiterin Birgit Koch, um das präsentierte Stück vorweg einmal vorzustellen. „Die Merengue ist ja eigentlich eine lateinamerikanische Musikrichtung, da wir aber ausschließlich auf afrikanischen Instrumenten spielen, heißt das Stück Merengue á la Afrika“, erklärte Koch. Dass diese Instrumente genauso gut das Feuer der Merengue wiedergeben wie die südamerikanischen Pendants, bewies unter anderem Hannah an der „Talking Drum“.

 Die Schüler der Klassen 6b und 8c trumpften mit einem selbst ausgedachten Tanz auf, der zu dem Stück „Hello Django“ im Musikunterricht entstand. Das Chorprojekt „CorColores“ sang mit Unterstützung von Gebärdensprache das Lied „Can you hear me“ von Bob Chilcott. Weitere Beiträge kamen vom WPK-Mittelstufenorchester, des WPK Percussion „bloco loco“ und des Oberstufenorchester „taktlos!“. mak