Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Nasser Wochenstart

Regengüsse in Stadthagen Nasser Wochenstart

Der Start in die neue Woche ist ziemlich feucht ausgefallen. 14 Millimeter hat der Regenmesser von Dieter Kellermeier am Montagmorgen angezeigt.

Voriger Artikel
Dirtpark nimmt Formen an
Nächster Artikel
Tropicana wird Qualitäts-Betrieb

Stadthagen. „Eine ganz gute Menge, selbst für so einen verregneten Tag“, befand der Vorsitzende des Gartenbauvereins. Baden gehen musste dennoch niemand. Die Regenrückhaltebecken in Wendthagen und Enzen sind gut gefüllt (kleine Bilder) und „erfüllen ihren Zweck sehr gut“, wie Bettina Burger erklärt. Zurzeit werden nach Angaben der städtischen Pressesprecherin verstärkt die Auslässe der Regenrückhaltebecken von Mitarbeitern des Baubetriebshofes kontrolliert. Erfahrungsgemäß würden diese, besonders wenn es so stürmisch sei, schnell durch Treibgut verstopft. Im Rahmen des städtischen Hochwasserschutzes ist zudem ein weiteres Überschwemmungsgebiet am Krummen Bach vorgesehen – einem Bereich, in dem bei Regen das Wasser regelmäßig über die Ufer trete.  tbh

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg