Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Neue Anbindung an B 65 gefordert

Stadthagen/Nienstädt Neue Anbindung an B 65 gefordert

Eine „neue direkte Anbindung des Georgschachts an die B65 auf Stadthäger Gebiet“ fordern der Nienstädter Bürgermeister Gerhard Widdel (SPD) und die SPD-Fraktionschefin im Nienstädter Gemeinderat, Christiane Reckmann.

Voriger Artikel
Noch kein Zugriff auf Fördertopf
Nächster Artikel
Lehrreiche Haft
Quelle: SN

Stadthagen/Nienstädt. Widdel und Reckmann werfen dabei einen kritischen Blick auf die jüngsten Vorschläge der Grünen und von WIR/FDP im Stadthäger Rat, parallel zur Ahorn-Allee eine zweite Trasse zu bauen, um den Baumbestand zu retten. Zwar seien Bemühungen zum Erhalt der schützenswerten Allee grundsätzlich zu begrüßen, so Widdel und Reckmann in einer Pressenotiz. Diese Vorschläge seien aber „keine optimale und nachhaltige Lösung der Verkehrsprobleme“.

 Im Rahmen des Beteiligungsverfahrens habe Nienstädt frühzeitig Bedenken wegen des zu erwartenden zusätzlichen Lastwagenverkehrs durch Nienstädt angemeldet. Der Stadthäger Rat habe diese Bedenken damals mit der Begründung zurückgewiesen, mittelfristig solle der Georgschacht eine neue direkte Anbindung an die B65 auf Stadthäger Gebiet erhalten. „Wenn Ratsfraktionen jetzt den teilweisen Neubau einer Fahrspur neben der vorhandenen Ahornallee vorschlagen, sollten diese Mittel sofort für die angekündigte neue Anbindung an die B65 in Stadthagen eingesetzt werden“, fordern Widdel und Reckmann: „Dadurch würden die Jahnstraße, die Stockfeldstraße und die Gemeinde Nienstädt enorm entlastet.“ssr

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg