Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Neueröffnung an der Bahnhofstraße
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Neueröffnung an der Bahnhofstraße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:30 24.10.2018
Mit einem großen Angebot an Schuhen und anderen Artikeln will Gemgin Duygu sein neues Geschäft ankurbeln. Quelle: geb
Stadthagen

Der „Schaumburger An- und Verkauf“ soll kreisweit die erste Adresse für alle werden, die ihre Habseligkeiten zu Geld machen wollen oder auf der Suche nach einem Schnäppchen sind.

Die ersten Kunden will der Stadthäger mit den Restposten eines geschlossenen Schuhgeschäftes in den Laden locken. Auch Sanitär- und Gartengeräte, Lampen, Bilderrahmen und Bohrmaschinen finden sich schon in den übersichtlichen Regalen. Schon jetzt sei das Lager mit 20000 weiteren Artikeln gefüllt.

Duygu wollte der Erste sein

„In ganz Schaumburg gibt es bislang kein vergleichbares Angebot. Ich wollte der erste sein, der eine seriöse Anlaufstation bietet, in die sich die Kunden auch reintrauen“, erklärt Duygu. Personelle Starthilfe bekommt er im Moment noch aus der eigenen Familie, in den nächsten Monaten sollen reguläre Angestellte folgen. „Mit dem Betrieb möchte ich Stufe für Stufe hochgehen und es regional halten“, sagt Duygu. Das Wappen Stadthagens bietet daher auch gleich die Grundlage für sein Firmenlogo am Schaufenster.

Bis zum letzten Saisonende betrieb Duygu über ein Jahr lang ein Eiscafé in Peine. Dort seien die Geschäfte gut gelaufen, „aber mich hat gestört, so wenig von meiner Familie in Stadthagen zu haben, deswegen hat es mich wieder hierher zurück gezogen“, sagt der 26-Jährige. geb