Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Neugier auf Tiere
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Neugier auf Tiere
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:24 16.10.2014
Pia Kolodziej (6) streichelt unter den Augen von Sabina Winkelbach vom Verein Hundetreff liebevoll den Rüden „Nico“.  Quelle: ssr
Anzeige

Stadthagen. „Wir sind über den tollen Zulauf an Besuchern sehr glücklich“, resümierte Tierheim-Leiterin Kerstin Kassner. Die Gäste konnten sich bei den Mitgliedern des Tierschutz-Vereins Stadthagen und Umgebung über den Alltag in der Einrichtung erkundigen und alles in Augenschein nehmen.

„Ich wollte mal wissen, was ein Tierheim überhaupt ist“, bekundete Jonah Heidenreich (6) aus Seggebruch. Pia Kolodziej (6) aus Stadthagen war „besonders neugierig auf die vielen Hunde hier“. Das Tierheim kennt sie schon: „Unseren Kater ,Max‘ haben wir hier bekommen“, erzählte sie. „Unter den Besuchern sind viele Tierfreunde, die ein Tier von uns haben“, berichtete Renate Reinnisch, die Schatzmeisterin des Tierschutzvereins.

Mit Ständen präsent waren unter anderem eine Tierärztin, ein Hundestudio und ein Tierfutter-Anbieter. Zudem gab es einen Flohmarkt mit allerlei Utensilien rund um Tiere. Der Verein Hundetreff Lauenau bot einen kleinen Agility-Parcours und demonstrierte ein Gerät für Rettungshunde-Training.

Durch eine Tombola und die Abgabe von Kuchen und Bratwurst gegen Spenden erzielte der Tierschutzverein mit dem Herbstfest einen Erlös, „der direkt unseren Tieren zugute kommt“, wie Schatzmeisterin Reinnisch betonte. ssr

Anzeige