Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Neun Ampeln bleiben nachts schwarz
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Neun Ampeln bleiben nachts schwarz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 06.01.2016
Nachts sind bekanntlich alle Katzen grau, für einige Ampeln in Stadthagen gilt das ebenso. Quelle: rg
Anzeige

Von Stefan Rothe

Stadthagen. Dabei handelt es sich um folgende:

>> Am Sonnenbrink/Breslauer Straße

>> Habichhorster Straße/Brunnenallee

>> Vornhäger Straße/Dülwaldstraße

>> Nordring/Nordstraße

>> Nordring/Herminenstraße

>> St. Annen/Bergstraße/Seilerstraße

>> Vornhäger Straße/Am Helweg

>> Am Helweg/Dülwaldstraße

>> Jahnstraße/St. Annen

 Die genaue Zeit der Abschaltung ist nach den Worten Burgers für jede dieser Ampelanlagen einzeln geregelt. Die größtmögliche Zeitspanne liegt demnach zwischen 20 Uhr und 5 Uhr morgens. Bei Kreuzungen, an denen auch in den späteren Abendstunden noch relativ viel Verkehr herrscht, bleiben die Ampeln dementsprechend länger in Betrieb.

 Bei der nächtlichen Abschaltung der Ampelanlagen steht laut Burger weniger der Aspekt der energetischen und kostenmäßigen Einsparung im Vordergrund. Vielmehr sei es Aufgabe der Straßenverkehrsbehörden, neben der Sicherheit auch einen bestmöglichen Verkehrsfluss zu gewährleisten.

 „Da nachts weniger Verkehr herrscht, werden die genannten neun Ampelanlagen abgeschaltet, um den fließenden Verkehr nicht unnötig zu unterbrechen und damit auch den Lärm in den Nachtstunden zu reduzieren“, erläuterte die Pressesprecherin.

 Allerdings gehe das nicht bei allen Ampelanlagen im Stadtgebiet. Denn etliche Kreuzungen seien dafür auch nachts zu belebt. „Da geht die Sicherheit vor, und die Ampeln müssen in Betrieb bleiben“, so Burger. Das gelte beispielsweise für Kreuzungen wie Jahnstraße/Breslauer Straße/Enzer Straße.

 Gelegentlich spiele auch die Beschaffenheit einer Kreuzung eine maßgebende Rolle. Beispiel: Ostring/Vornhäger Straße/Am Johannishof. Hier müsse auch in der Nacht durch in Betrieb befindliche Ampeln geregelt sein, dass Autofahrer aus der kleinen Nebenstraße Am Johannishof auf die beiden verkehrsreichen Hauptverkehrsstraßen gelangen können.

 Wie Burger berichtete, geht der nächtlichen Ampelabschaltung eine vorherige straßenverkehrsrechtliche Anordnung durch die zuständige Straßenverkehrsbehörde voraus. Bei Landes- und Kreisstraßen ist das die Straßenverkehrsbehörde des Landkreises, bei Gemeindestraßen der Fachbereich für Bürgerdienste der Stadtverwaltung. Darin festgelegt seien auch die Zeiten der Abschaltung.

 Die An- beziehungsweise Abschaltung der Ampeln erfolge automatisch und werde durch Fachfirmen programmiert. Änderungen bezüglich der Nachtabschaltung sind nach Auskunft von Burger derzeit nicht geplant.

Stadthagen Stadt Eheschließungen und Scheidungen 2015 - Auf den letzten Drücker

Ganz in weiß mit Schleier oder im eleganten Kostüm: Auf dem Stadthäger Standesamt oder in einer Außenstelle haben sich im vergangenen Jahr 105 Paare trauen lassen - am liebsten an einem Sonnabendmorgen, gern im Mai und meistens ganz traditionell im alten Rathaus.

04.01.2016
Stadthagen Stadt Unfall an der Industriestraße - 54-Jähriger gerät auf Insel

Die Überbleibsel eines Unfalls, der sich bereits Mittwochabend ereignet hatte, zieren noch die Verkehrsinsel an der Nordsehler Straße, Einmündung Industriestraße.

04.01.2016
Stadthagen Stadt Drei junge Männer kommen mit dem Schrecken davon - Auto überschlägt sich

Ein Unfall hat sich am Silvesterabend auf der Lüdersfelder Straße ereignet.

04.01.2016
Anzeige