Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Nostalgie pur – Nervenkitzel pur

Stadthagen / Herbstkrammarkt eröffnet Freitag Nostalgie pur – Nervenkitzel pur

Mit bewährten Klassikern und drei neuen Attraktionen lockt der diesjährige Herbstkrammarkt ab Freitag, 18. Oktober, von 14 Uhr an auf den Stadthäger Festplatz. Es gibt zudem eine weitere Premiere: Zum ersten Mal findet der Krammarkt gleichzeitig mit dem Stadthäger Oktoberfest statt und verwandelt damit beide Events in die erste „Stadthäger Wiesn“.

Voriger Artikel
Türkische Familie bedroht
Nächster Artikel
12-Jähriger wird von Auto erfasst

Auf ein bewährtes Programm und drei neue Attraktionen freuen sich Schausteller und Organisatoren des Herbstkrammarkts.

Quelle: kle

Von Kathrin Klette

Stadthagen. Als besonderen Höhepunkt kündigen die Schausteller die Zick-Zack-Achterbahn „Katz & Maus“ an. Das Fahrgeschäft steht in diesem Jahr nicht nur das erste Mal auf dem Festplatz, bislang habe es auch kein vergleichbares je beim Krammarkt gegeben. „Eine Achterbahn in diesem Stil, in dieser Größe und Bauart hatten wir bisher noch nie“, sagt Iris Freimann, Leiterin des Fachbereichs Bürgerdienste der Stadt Stadthagen.

Ebenfalls für Nervenkitzel soll auf seine Art das Fahr- und Laufgeschäft „Crazy Halloween“ sorgen. Schön nostalgisch wird es dafür beim passend benannten „Nostalgie-Riesenrad“, das am hinteren Ende des Geländes seinen Platz gefunden hat und das den Besuchern von oben einen schönen Überblick über den kompletten Krammarkt gewähren soll.
Neben den drei Neulingen erwarten Besucher jeden Alters viele bewährte Stände und Fahrgeschäfte wie der Autoscooter, der Musik-Express und das „Break Dance“. Kinder dürfen sich ebenfalls über reichlich Angebote freuen, darunter mehrere Karusselle, eine Ponyreitbahn, die sogenannten „Water-Walking-Balls“ sowie – passend zum Oktoberfest – eine nostalgische „Bayern-Schiffschaukel“.

Verkaufsstände in der Festhalle wird es aufgrund des diesjährigen Oktoberfestes nicht geben, allerdings ist die Halle am Sonntag für alle Interessierten geöffnet, der Eintritt ist frei. Bummelfreudige werden nach Angaben der Organisatoren trotzdem fündig: Wie gewohnt bieten mehr als 30 Händler entlang der Enzer Straße bis in die Innenstadt von Freitag bis Dienstag ihre Waren an.  

Termine und Öffnungszeiten

Öffnungszeiten: Freitag bis Sonntag von 14 bis 23 Uhr, Montag und Dienstag von 14 bis 22 Uhr.

Offizielle Eröffnung: Freitag, 16 Uhr, vor dem Musik-Express.

Verkaufsoffener Sonntag: Die Geschäfte in der Innenstadt haben für Besucher geöffnet

Dienstag ist Familien- und Kindertag: Bis 19 Uhr gibt es spezielle Angebote an allen Geschäften. Den Abschluss bildet um 21 Uhr das traditionelle Bodenfeuerwerk.

Bummelpässe: Die Pässe bieten einen Preisvorteil bei Fahrgeschäften und Ständen. Die Kinderkarte gibt es für 13 Euro, die Actionkarte für 15 Euro. Verkaufsstellen: SN-Geschäftsstelle, Vornhäger Straße 44, und Tourist-Information, Am Markt 1.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr