Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Ohne Führerschein in Radarfalle gerast

Stadthagen Ohne Führerschein in Radarfalle gerast

Ein 26-Jähriger aus Bad Nenndorf ist am Dienstagmorgen mit über 80 Stundenkilometer in die Radarfalle getappt. Doch damit nicht genug.

Voriger Artikel
Trio will 1. Rott anführen
Nächster Artikel
Radfahrer prallt gegen Autotür
Quelle: Symbolbild

Stadthagen. Gegen 5.20 Uhr hat die Polizei mit der Laserpistole die Geschwindigkeit auf der Vornhäger Straße stadteinwärts kontrolliert. Mehr als 80 Stundenkilometer zeigte das Gerät bei dem Mann aus Bad Nenndorf an, der zudem weder Fahrzeugpapiere noch Führerschein bei sich hatte. Auf Nachfrage stellte sich heraus, dass der 26-Jährige seit längerer Zeit keine Fahrerlaubnis mehr hat, die ihm wegen Trunkenheit am Steuer entzogen worden war. Ihm droht nun ein Bußgeld in Höhe von mehr als 100 Euro und eine Strafanzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, teilt Polizeisprecher Axel Bergmann mit. ber

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg